Am Samstag, den 10. Mai 2014 um 20 Uhr lädt shackspace alle Interessierten zum Vortrag “Datenübertragung mit Licht” ein.

Zum Vortrag:
Die Anfänge dieser Technik reichen bis ins Jahr 1880 zurück, als Alexander Graham Bell sein „Photophone“ patentierte. Damals wurde das Sonnenlicht noch über eine verspiegelte Membran durch den Schall der Sprache moduliert. Über die Jahre fanden sich in der Amateurfunkliteratur immer wieder Bauanleitungen, die zu Experimenten anregten. Der rasante Fortschritt auf dem Gebiet der Lichtquellen und Detektoren in den letzen Jahren hat dazu geführt, dass man mit relativ wenig Aufwand ein vergleichsweise gutes und günstiges Lichtsprechgerät selbst aufbauen kann. Die Idee des Experimentalfunks wird so hoch gehalten.

Der Vortrag erklärt die Grundlagen, so dass Einsteiger in dieses Gebiet einen guten Überblick über die Technik der optischen Freiraumkommunikation erhalten. Es werden Themen wie Optik, rauscharme Detektoren und Eingangsstufen, Modulationsarten und der Einfluss der Atmosphäre auf das Ausbreitungsverhalten des Lichts besprochen.
Als Beispiele werden militärische und geheimdienstliche Anwendungen aufgezeigt.
Danach bleibt Zeit für Fragen und Vorführungen.

Zum Vortragenden:
Klaus (DL8SER) beschäftigt sich als Funkamateur seit Jahren im Detail mit den Möglichkeiten der drahtlosen Signalübertragung.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen! Bitte unverbindlich anmelden (Doodle)
Datum: Samstag, 10. Mai 2014 um 20 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

heartbleedAus aktuellem Anlass bietet der Cyperpunks Treff diesen Sonntag, den 13. April 2014 um 19 Uhr einen Themenabend zum Heartbleed Bug.

Der Heartbleed Bug betrifft das weit verbreitete OpenSSL Paket und damit praktisch die meisten cryptographisch gesicherten Verbindungen im Netz (Online Banking, Facebook, Twitter, Instance Messaging, etc). Kurz: Jeder ist betroffen, auch du.

Dieser Abend soll dazu dienen den Hintergrund hinter Heartbleed, wie der Bug funktioniert, welche Auswirkungen er hat, wie man sich als Serverbetreiber absichern kann und was man als einfacher Benutzer tun kann darzulegen.

Weiterführende Informationen:

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen! Terminabsprachen werden auf auf der Wikiseite organisiert.
Datum: Sonntag, 13. April 2014, ab 19:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

pic2Am Sonntag den 6. April öffnet der shackspace wieder (wie jeden ersten Sonntag im Quartal) seine Tore um all denen Einlass zu gewähren, die defektes nicht wegwerfen, sondern sich an der Reparatur versuchen wollen.

Los geht es wie immer morgens um 11 Uhr bis zum geplanten Ende um 17 Uhr.

Mehr Informationen zum Event und Kontakt zum Team gibt es auf repaircafe.winningindustries.de.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Erster Sonntag im Quartal
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Git-Logo-2ColorAm Samstag den 22. Februar 2014 lädt shackspace ab 15 Uhr zu rixx‘ Einsteigerworkshop “Versionskontrolle mit Git” ein.

Git ist ein freies Open Source Werkzeug zur verteilten Versionsverwaltung von Code und Dokumenten.

Dieser Workshop richtet sich explizit an Personen die mit Git noch keine wesentlichen Erfahrungen jenseits der Kommandos add, commit, push, pull gemacht haben oder komplett neu einsteigen wollen.

Was vermittelt wird:

  • Git für Anfänger
  • Wie setze ich Git für mich alleine ein?
  • Wie arbeite ich mit Git mit anderen Personen zusammen?
  • Wie vermeide ich Dinge kaputt zu machen?
  • Wie funktioniert branching/merging?
  • Wie arbeite ich mit Remote Repositories (Server / GitHub)

Worum es nicht geht:

  • Fortgeschrittene Git Themen & Features
  • Hilfe beim Git und SSH Installieren
  • Aufsetzen von weiteren Tools und Servern

WICHTIG! Anmeldevoraussetzungen:

Damit sich im Workshop auf die Benutzung von Git konzentriert werden kann und nicht die Einrichtung des Drumherums zuviel Zeit in Anspruch nimmt, bitte folgende Anmeldebedingungen beachten:

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen! ACHTUNG: Workshop ist auf 10 Teilnehmer beschränkt.
Datum: Samstag, 22. Februar 2014 ab 15 Uhr (Anmeldung durch Einsenden des SSH Public Keys an rixx@foyfoy.de)
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

2014-01-11 23.53.47Am Samstag den 8. Februar 2014 lädt shackspace ab 15 Uhr zum Cisco Admin Workshop.

Update 2: Die Folien und Befehle kommen im laufe der Woche!
Update: Der Workshop beginnt bereits um 15 Uhr!

Im Workshop geht es primär um Grundlagen der Administration von Cisco Switches und richtet sich an Personen die noch keinen großen Kontakt mit Netzwerkequipment jenseits des Heimanwenderfeldes hatten, dies aber jetzt nachholen wollen.
Anwendbar ist dieses Wissen prinzipiell auf alle Cisco Produkte mit Cisco IOS (ausser Small Business Series wie die SG300). Im Workshop wird mit Cisco Catalyst 2960(s) und ggf. Cisco Catalyst 3750 gearbeitet.|

Durchgeführt wird dieser Workshop von @Phrewfuf (Netzwerkadministrator, CCNA. Maintained große Netzwerke auf Cisco & HP Basis) und @momorientes (System-/Netzwerkadministrator. Maintained Cisco, DLink, Linux und FreeBSD Infrastruktur).

Was behandelt wird:

  • Wie verbinde ich mich mit dem Switch (Telnet, SSH, Serielle Schnittstelle)
  • VLAN Access/Trunk/Native Trunk
  • Trunks unter Linux
  • “Hilfe mein Kollege hat mir einen verkonfigurierten Cisco gegeben, wie stell ich den auf einfach nur switchen um?”
  • Grundlagen der Switch Security
  • Grundlagen des Statischen Routings
  • Einführung in Glasfasertechnik (was ist ein SFP, was ist SingleMode/Multimode)
  • Wie kriege ich meinen Cisco dazu Das Richtige(tm) zu tun?

Themen die in diesem Workshop nicht behandelt werden:

  • SNMP
  • Dynamisches Routing
  • Traffic Shaping
  • Advanced Cisco Magic
  • Troubleshooting von Mitgebrachtem
  • Zertifizierungen (CCNA, CCNP, etc)
  • catOS

Was muss ich mitbringen?

  • Laptop (am besten mit Linux, sonst kann man bei Trunks unter Linux nur zuschauen)
  • USB->Seriell Adapter sofern vorhanden

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Samstag, 8. Februar 2014 ab 15 Uhr (Anmeldung (Doodle))
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Photo: CC-BY-NC-SA @momorientes

flattr this!