Diese Woche sind im shack wieder grandiose Dinge passiert, die an dieser Stelle allen Leuten mitgeteilt werden sollen.
Am Freitag (06.09.13) fand zum zweiten Mal ein “Wohnzimmer”-Konzert von Jake Rathburn in unserem Seminarraum statt. Da dieses Konzert jedoch nicht alle Anwesenden gebunden hat, wurden zur gleichen Zeit unsere neuen Steckdosenleisten gebaut, die zwischen den Tischen in der Lounge angebracht werden (Dank an phrewfuf, horn, kalisto, momo und phil III.).
In der Werkstatt wurden nun die neu angeschafften Bandschleifgeräte montiert (Dank an ttb, momo, wookie und exco für Finanzierung und Montage).
Der Sommer wurde nun offiziell durch Abnahme unseres Sonnensegels für beendet erklärt, dafür wurde in der Lounge die Wintersession mit einer Lichterkette an der Decke eingeläutet, die eine entspannte Atmosphäre verbreitet (Dank an alf).
Der Arcade-O-Mat hat dank roy bear ein neues Mainboard erhalten (Dank an jules und wookie für die Installation). In der Lounge wurde ausserdem in den letzten Wochen ein DJ-Platz geschaffen um die Anwesenden mit Live-Musik beschallen zukönnen.
Der Flur zu den Optionsräumen wurde von nadka und smrrd weiß gestrichen, ttb ist derzeit noch dabei die Fenster im Flur mit Kunst zu verzieren.
Demnächst wird es auch wieder Warmwasser in der Küche sowie in Optionsraum 1 geben. Die Arbeiten wurden durchgeführt von Wookie, momo, ttb, exco, phil III. und Ulrich. Die Arbeiten am Strom für die Optionsräume dauern noch an und wurden/werden von Ulrich und phil III durchgeführt. In den Optionsräumen wird derzeit ein Strom- und Temperaturmonitoringsystem installiert (Dank an momo).
Und da neulich einer der beiden Bewegungsmelder im Treppenhaus ausgefallen ist, wurde dieser in heldenhafterweise von phil III. ausgetauscht, der auch schon weitere Installationen plant.

flattr this!

Yesterday @momorientes came up with the idea of a Nerdig Talking Camp edition. We therefore decided to make the 2nd Nerdig Talking episode a Camp Edition.

If you want to participate feel free to join us on Saturday 13th.

For more information and the Paper check out the Camp Wiki

flattr this!

shackspace, die größte Bastel- und Hackerwerkstatt im Raum Stuttgart, lädt ein: am 18. Juni ab 12 Uhr zum zweiten Tag der offenen Tür, kurz: tdot#02
Anlass ist der erfolgreiche Umzug in die Ulmer Straße (Sgt-Wangen) ,
wo der shack auf jetzt über 350 Quadratmetern  sein erstes volles
Betriebsjahr mit rund 100 Mitgliedern als vollwertiger e.V. feiern kann.

Geboten werden  Essen & Drinks, Löten & Lectures, Leute & Disco.

Das komplette Programm findet sich, immer aktuell, in unserem Wiki.

Übrigens ist der shackspace der zweitgrößte Hackerspace in Deutschland,
also selbst sehen! Am Samstag, 18. Juni ab 12:00 Uhr

+

Ankommen: Ulmer Straße 255 – U-Bahn Haltestelle “Im Degen” –

+

Zusagen &  bestätigen beim shack Facebook-Eintrag

flattr this!

Bald ist es wieder soweit, der 27c3steht vor der Türe. Da die Kongress Tickets dieses Jahr sehr schnell verkauft waren dachten wir uns, wir machen allen Hackern, Nerds, Geeks,… ein nachweihnachtliches Geschenk und laden euch hiermit alle zur 27C3 Peace Mission in den shackspace ein.


Was?:Eine Peace Mission ist ein Streaming-Event vom 27C3, d.h. ihr könnt euch einfach in den shack.space gesellen, rumlurchen, Mate trinken und mit vielen gleichgesinnten die Vorträge auf unserem Beamer live und in Farbe anschauen.
Wann?: Während dem 27C3 also vom 27.12. bis zum 30.12.2010.
Wer?: Alle die nicht zum 27C3 kommen können/wollen und trotzdem die Vorträge sehen möchten
Wo?:Bei uns im shackspace, Äusserer Nordbahnhof 12 70191 Stuttgart

flattr this!

Tags: , , ,

Seit langem veranstaltet der Chaos Computer Club Stuttgart (CCCS) eine Vortragsreihe in der Stadtbücherei Stuttgart. Nun wird es – unter der Killer-Überschrift “Befreundete Organisationen stellen sich vor” – am Donnerstag, 11. November um 19.30 Uhr, im Mörike-Kabinett der Stadtbücherei Stuttgart (ganz oben) einen Vortrag über den shack geben.
Es geht um die weltweite Hackerspace-Bewegung, über den shack in Stuttgart, unsere Aktionen, Parties & Projekte und wie wir uns so durch die Zeit bringen. Am Podium steht Claus, der versuchen wird sportlich & unterhaltsam zu bleiben.
Herzliche Einladung an jeden geneigten Leser, auch weil der Eintritt frei ist …

flattr this!