shackspace lädt am Samstag den 24. September 2011 ab 15:00 Uhr alle Interessierten in seine Räume ein um in lockerer Runde über das Constellation Projekt zu diskutieren.  Im Speziellen geht es um den Konzeptentwurf für eine verteilte Bodenstation zum Empfang von Satellitensignalen in Amateurfunkbändern.

Das Treffen wird geleitet von Dipl.-Ing. (FH) Andreas Hornig welcher sich im Rahmen seiner Studien an der Universität Stuttgart eingehend mit dem Constellation Projekt beschäftigt.

Aus der Projektbeschreibung:
[…] Das Projekt „verteilte Bodenstation“ [soll ermöglichen] Daten von Satelliten zu empfangen und an den Rezipienten weiterzuleiten.  Dazu soll ein weltweit verteiltes Antennennetzwerk aufgebaut werden, die über das Internet empfangene Signale zu einem zentralen Server schicken und von dort aus zu den Rezipienten.  Die einzelnen Antennen stehen dabei bei Freiwilligen Helfern (Citizen Scientist) und Partnereinrichtungen (Universitäten, Institute, Firmen).
Ziel soll es sein eine günstige Hardwareplattform mit Antennen und Empfängern zum Anschluss an Heim-Computern und die dazu erforderliche Software zu erstellen, mit dem ein kostengünstiger Empfang möglich wird, und schwarze Empfangsflecken auf der Weltkarte zwischen den eigenen und gemieteten Empfangsstationen gefüllt wird.  Es wird dabei Wert auf die Teilnahme von Freiwilligen und Amateurfunkern gelegt, die sich passiv beim Empfang als auch aktiv bei der Gestaltung des Projektes beteiligen können, um daraus ein Communityprojekt mit Open-Source Anwendungen zu gestalten.
[…]

Zum Treffen:
Eintritt frei!  Jeder ist willkommen!  Um eine formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: 24. September 2011
Beginn: 15 Uhr
Anfahrtsbeschreibung

Update:
Für alle Interessierten gibt es nun eine öffentliche Mailingliste zum Constellation Projekt.

Update:
Für alle die über das BOINC Projekt mithelfen wollen, Berechnungen durchzuführen die dem Projekt helfen, kann dies nun auch als Teil der shackspace BOINC-Gruppe tun!

flattr this!

Diesen Samstag, den 24.09.2011 trifft sich ab 19:00 Uhr die Web Development Interest Group zu einer lockeren Brainstorming-Session zum Thema Webentwicklung & Co im shackspace.

Die Organisation übernehmen Thomas Waldmann und Markus Majer.  Jeder Interessierte ist willkommen.  Eintritt ist selbstverständlich frei :)
Um formlose Anmeldung durch Eintragung auf der Wikiseite der Web Development Interest Group wird gebeten, hier gibt es auch weitere Hintergrundinformationen zur Veranstaltung und Themen.

Zum Treffen:
Eintritt frei! Jeder ist willkommen!
Datum: 24. Septemeber 2011
Beginn: 19 Uhr
Anfahrtsbeschreibung

flattr this!

Das Microcontroller Forum Stuttgart (kurz: mcf) trifft sich diesen Samstag den 17. September 2011 ab 20 Uhr im shackspace.

Geladen wird zum gemütlichen Plausch über alles Elektronische, Microcontroller, Schaltungsentwurf, Basteleien, Projekte und Ideen.
Außerdem wird es einen Überblick über das Equipments des shackspace Elektroniklabors (Arbeitsplätze, Platinenfertigung, Bauteile, …) geben.

Eintritt frei,  jeder ist willkommen!

Weitere Informationen:

flattr this!

BarCamp Stuttgart #3 – shackspace Session from shack e.V. Hackerspace Stuttgart on Vimeo.

momorientes hat auf dem dritten BarCampStuttgart einen Vortrag ueber die Geschichte des shackspace gehalten.
Die Idee fuer shackspace fand Ihren Ursprung in einer Session von Ansgar Schmidt auf dem BarCampStuttgart im letzten Jahr.
Vielen Dank an Phil fuer den Videomitschnitt.

flattr this!

Vom 3. bis 5. September begrüßen wir die Entwickler des bekannten Linux Desktop Environments KDE in unseren Räumlichkeiten.
Ziel der Veranstaltung ist in erster Linie das gemeinsame Programmieren an KDE. Überdies werden auch Vorträge zum Thema gehalten werden.

Weitere Informationen zum Event finden Sich im KDE Community Wiki.
Für die Anreise empfehlen wir die öffentlichen Verkehrsmittel von denen aus wir leicht zu Fuß zu erreichen sind (5 bis 8 Minuten von S+U Nordbahnhof, bzw. U Eckartshaldenweg).
Eine bebilderte Anfahrtsbeschreibung haben wir selbstverständlich auch.

flattr this!