For the fourth time, the NASA Space Apps hackathon weekend returns to Stuttgart! Sign up now to participate in the biggest hackathon event on this planet (29. & 30. April 2017). Stuttgart is one of the biggest and most important aerospace regions in Germany and we are very proud to grow and support the local space industry and startup scene with this open-source space event for everyone!

Space Apps is an international hackathon that occurs over 48 hours in cities around the world. Because of citizens like you, we continue to grow each year. If you haven’t already, join us to share ideas and engage with open data to address real-world problems, on Earth and in space. Work alone or with a team to solve challenges that could help change the world. And everybody can help, diverse backgrounds (software developers, engineers, artists, journalists, hackers, makers,…) will provide unique solutions to global problems that nobody thought about before. Check back here to join Space Apps in the Stuttgart hackerspace shackspace.

Space Apps Stuttgart 2017 Hackathon Weekend (29/30.04.2017):

  • start 29.04.2017 opening 11:00 CEST, launching event 13:00 CEST, coming later is okay
  • end 30.04.2017 18:00 CEST
  • in shackspace, Stuttgarter Hackerspace (Ulmer Str. 255, Stuttgart-Wangen)
  • next to subway station “Im Degen” (U4/9) (https://goo.gl/maps/yvdvw4tCUY22)
  • no fees, (donations are welcome).
  • everybody is kindly invited to hack for space! Register on Meetup or SpaceAppsChallenge.org

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Thundertalks sind zurück. Es wird wieder Zeit für diese beliebte Kurzpräsentationsreihe, in der jeder über sein Wunschthema auf seine Art und Weise präsentieren kann. Um das Retro-Feeling noch zu erhöhen holen wir mal ein altes Video dazu vom ersten Thundertalk namens „thundertalks 0x01 – Einführung“ hervor.

Für die neuen Thundertalks werden wir eine kleine Änderungen einführen: Wir wollen öfter Thundertalks machen und fangen damit bereits im Februar an.
Seit also Willkommen einen kleinen 5-minütigen Vortrag zu halten. Das kann jeder und ist spaßig. Und wenn es euch gefallen hat, dann ist eine kleine weitere Änderung, dass der nächste Thundertalk auch von euch organisiert und moderiert wird. Aber kommt erstmal zum ersten Thundertalk in 2017 und seht selbst…

Thundertalks2017.1 „Welche Projekte machst du eigentlich im shack?“

  • Zeit: 2017-02-18 17:00 Uhr bis mindestens 18:00 Uhr
  • Ort: shackspace, Seminarraum
  • Organisiert diesmal durch: mfa, horn
  • Thema (aber nicht nur): Welche Projekte machst du gerade im shack? Was baust du, woran verbrennst du dir die Finger, hast du etwas knobeliges gelöst? Erzähle allen, was du so cooles im shack tust. Wir wollen es gerne hören. Deine 5-Minutes-of-Fame!

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Tags:

logo der eloopAm 19. November 2016 findet mit der eloop 2016 eine Konferenz zum Thema Enterprise Software Deployment und Continuity Management das erste Mal in Stuttgart statt.

Der Fokus der Konferenz liegt besonders darauf, wie sich die Anforderungen von Enterprise Software mit den Erfordernissen des Betriebs und der Wartbarkeit vereinen lassen. Vorgestellt werden praktische Beispiele dieses Spannungsfeldes, Pattern und Überlegungen zum Thema und insbesondere Erfahrungen mit Devops, Agile und im Bereich Cyber in Enterprise Environments. Dazu gibt wird ein Rahmenprogramm angeboten, dass sich kritisch mit Tendenzen und Fragen aktueller Softwareentwicklung auseinandersetzt. Reflektiert wird die praktische Anwendung von Paradigmen um Umfeld einer digitalisierten Unternehmenswelt.

Die Veranstaltung findet im Konferenzzentrum des shack eV. in Stuttgart statt. Der Eintritt ist frei. Durch eine vorherige Anmeldung kann garantiert werden, dass genügend Kapazitäten für alle Teilnehmer zur Verfügung stehen. Alle Besucher der Konferenz sind eingeladen ihre Erfahrungen im Rahmen der Konferenz zu teilen – gerne auch im Rahmen eines Vortrag/Panels. Im Call for Papers finden sich alle Information dazu.

Wir freuen uns darauf, Sie oder Ihr Unternehmen auf der eloop 2016 begrüßen zu dürfen. Neben der Möglichkeit eines Vortrages sind auch Unternehmen gerne eingeladen den freien und offenen Charakter der Veranstaltung durch ein Sponsoring zu unterstützen.

Auf einen Blick

19ter November 10:00 (Einlass ab 09:30) bis 18:00
Im Anschluss Meet&Greet mit Sektbegleitung

Konferenzzentrum des shack eV.
Ulmer Straße 255
70372 Stuttgart

Eintritt: frei, ermöglicht durch die großzügige Unterstützung unserer Sponsoren

Kontakt: kontakt@eloop.org
Website: http://eloop.org

Flattr this!

Tags: , , , ,

Am Freitag, den 11. Dezember 2015 um 19 Uhr trifft sich im shackspace die Stuttgart-Python-Interest-Group StuPIG.

Diesmal zeigt @michael-k, wie man bei Aexea Celery-Tasks mit Hilfe von Dekoratoren und Metaklassen besser in den Workflow integrieren konnte. Der Vortrag stellt die einzelnen Schritte des Refactorings und was dabei gelernt wurde vor.

Jeder Python/Django-Interessierte ist eingeladen teilzunehmen.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Wir freuen uns auf euren Besuch!

Hier die Protokolle der vergangenen Treffen.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Freitag, 11. Dezember 2015 ab 19 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Flattr this!

Tags: , ,

Im Rahmen der World Space Week wird Mark Döbling im shackspace einen Vortrag zum Thema „Kommunikationssysteme in Satelliten“ halten.

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Raumfahrt geht es direkt weiter mit einer Übersicht der Anwendungsgebiete für Satelliten und dem Aufbau und Funktionsprinzip selbiger.
Im weiteren Verlauf werden die Unterschiede zwischen den verschiedenen Umlaufbahnen sowie Probleme und Lösungen im Bereich der Datenübertragung beleuchtet.
Nach einem abschließenden Ausblick in die Zukunft der Satellitenkommunikation laden wir ein um in gemütlicher Runde zu diskutieren.

Zum Vortrag:
Eintritt frei! Um formlose Voranmeldung (Doodle) wird ausdrücklich gebeten.
Datum: Samstag, 8. Oktober 2011
Beginn: 19:30 Uhr
Dauer: 45 bis 60 Minuten
Anfahrtsbeschreibung

Zum Vortragenden:
Mark Döbling, 37, hat in seiner Position als Teamleiter in der automatischen optischen Inspektion von SMD bestückten Leiterplatten für die Raumfahrt bei Tesat Spacecom GmbH täglich mit Satelliten zu tun und engagiert sich in seiner Freizeit im shackspace.

Zur World Space Week:
Die internationale Weltraumwoche wurde 1999 von der UNO ins Leben gerufen.  Die alljährlich vom 4. bis 10. Oktober organisierte World Space Week würdigt im weltweiten Maßstab „die Beiträge von Raumfahrtforschung und Weltraumtechnologie zur Verbesserung menschlicher Lebensumstände“.  Das Eröffnungsdatum soll an den 4. Oktober 1957 erinnern, als mit dem Sputnik-Satelliten der erste künstliche Erdtrabant startete, während mit dem Schlusstag des 10. Oktober 1967 gedacht wird, als der internationale Weltraumvertrag in Kraft trat.


Flattr this!