Im Rahmen der World Space Week wird Mark Döbling im shackspace einen Vortrag zum Thema “Kommunikationssysteme in Satelliten” halten.

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Raumfahrt geht es direkt weiter mit einer Übersicht der Anwendungsgebiete für Satelliten und dem Aufbau und Funktionsprinzip selbiger.
Im weiteren Verlauf werden die Unterschiede zwischen den verschiedenen Umlaufbahnen sowie Probleme und Lösungen im Bereich der Datenübertragung beleuchtet.
Nach einem abschließenden Ausblick in die Zukunft der Satellitenkommunikation laden wir ein um in gemütlicher Runde zu diskutieren.

Zum Vortrag:
Eintritt frei! Um formlose Voranmeldung (Doodle) wird ausdrücklich gebeten.
Datum: Samstag, 8. Oktober 2011
Beginn: 19:30 Uhr
Dauer: 45 bis 60 Minuten
Anfahrtsbeschreibung

Zum Vortragenden:
Mark Döbling, 37, hat in seiner Position als Teamleiter in der automatischen optischen Inspektion von SMD bestückten Leiterplatten für die Raumfahrt bei Tesat Spacecom GmbH täglich mit Satelliten zu tun und engagiert sich in seiner Freizeit im shackspace.

Zur World Space Week:
Die internationale Weltraumwoche wurde 1999 von der UNO ins Leben gerufen.  Die alljährlich vom 4. bis 10. Oktober organisierte World Space Week würdigt im weltweiten Maßstab „die Beiträge von Raumfahrtforschung und Weltraumtechnologie zur Verbesserung menschlicher Lebensumstände“.  Das Eröffnungsdatum soll an den 4. Oktober 1957 erinnern, als mit dem Sputnik-Satelliten der erste künstliche Erdtrabant startete, während mit dem Schlusstag des 10. Oktober 1967 gedacht wird, als der internationale Weltraumvertrag in Kraft trat.


flattr this!

Cleaning-Rage!

Termine September 2nd, 2011

We’ll be meeting on a regular basis at the space to clean up!
Nobody likes to work or hang out in a messy environment and lots of people produce lots of … well, leftovers :)

Here’s what we do:

  • Meet for an hour of cleaning-rage
  • Everyone gets a more or less randomly selected task assigned (there’s single-person tasks and multiple-person tasks)
  • Do it
  • Feel good about it

The key thing here is: cleaning doesn’t have to be a big ugly mess if you do it often enough and if you don’t have to do the same thing every time.

Check out the cleaning rage wiki page for more details.

Be awesome!

flattr this!

Jeden Samstag ab 15 Uhr treffen wir uns im shackspace zu ungezwungenem Frei-Hacken.

Was passiert und gemacht wird bestimmst du!
Bring deine Ideen, Dinge, Spielsachen, Freunde, Kinder, Eltern, Partner oder Haustiere und hab’ Spaß!

shackspace öffnet ab 15 Uhr seine Tore (wenn nicht sowieso schon von der vorherigen Nacht offen ist).  Komm einfach vorbei und fang’ damit an Dinge zu zerlegen, neue zu machen, zu verbessern, zu erfinden.

Achtung: Dieser Event ist ein UnEvent.  Nichts ist geplant, es gibt keine Agenda.  Du bestimmst was du machen willst indem du etwas in den Space bringst was du schon immer genauer unter die Lupe nehmen wolltest.

  • Wolltest du schon länger den Elektronikbausatz den du zum Geburtstag bekommen hast zusammenbauen aber benötigst etwas Hilfe?
  • Dein Gadget ist kaputt und du willst es selbst reparieren, weißt aber nicht wo du anfangen sollst?
  • Du willst irgendwas bauen und brauchst Starthilfe?
  • Du hast eine total verrückte Idee, weißt aber nicht wie du sie umsetzen kannst?

Auf all diese Fragen gibt es eine einfache Antwort: Komm’ zur wöchentlichen Saturday Hack Session im shackspace und mit aller Wahrscheinlichkeit wirst du jemanden antreffen der dir helfen kann.

Bei Fragen melde dich einfach auf unserer öffentlichen Mailingliste an und frag, oder hinterlass’ einen Kommentar unter diesem Beitrag.

flattr this!