Update: Auf Grund von Terminkonflikten und dadurch bedingter geringer Teilnehmerzahl wurde der Event verschoben, ein neues Datum wird bekanntgegeben.

Am 14. April 2012 lädt shackspace zu einem Workshop, bei dem Hacker, Geeks und Nerds lernen, wie man Präsentationen richtig hält.

Eingeladen sind alle, die sich für das Thema interessieren, vorausgesetzt wird die Beherrschung relevanter Sprachen (Deutsch, Englisch), sowie die Bereitschaft, selbst zu präsentieren, Feedback zu geben und Feedback zu erhalten.
Achtung: Wir werden mit einer Kamera arbeiten um Videoanalysen der Vorträge zu ermöglichen.  Wer sich darauf nicht einlassen möchte, sollte ggf. an einem anderen Workshop zum Thema teilnehmen.

Es wird mindestens eine Folgeveranstaltung geben und bei zu großem Interesse werden mehrere Workshops durchgeführt (näheres hierzu wird bei Bedarf geregelt).  Daher bitten wir auch um vorherige Anmeldung.

Grober Aufbau der Veranstaltung:

  • Wichtige Hinweise zum Thema Auftreten (Mimik, Gestik, etc.)
  • Kurzvortrag zu einem zufälligen Thema, inklusive Videoanalyse
  • Vortrag zum Thema “Wie gehts richtig” (mehr inhaltlicher Natur)
  • Präsentationsübung
  • Vorstellung eines anderen Vortragskonzeptes (geschachtelter Vortrag)
  • Gruppenpräsentationsübung

Zu den Vortragenden:
Der Workshop wird durchgeführt von den shack e.V. Mitgliedern @Laird_Dave & heavy.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Samstag, 14. April 2012, ab 10:00 bis 17:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Update: der Event findet kurzfristig nicht statt.

Die Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg e.V. veranstaltet am Freitag den 13. April 2012 zusammen mit shack e.V. und dem Stadtjugendring Stuttgart e.V. im shackspace das erste Akademie BARCAMP MedienTrendsKommunikation.

Das Barcamp richtet sich speziell an Beschäftigte aus den Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit.

Hintergründe:
Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit arbeiten im Bereich Medien und Kommunikation an neuen Konzepten oder haben bereits welche erfolgreich umgesetzt.  Andere suchen nach Ideen und Lösungen die es vielleicht bereits schon gibt.  In der Jugendarbeit gibt es ungeahntes Wissenspotenzial, auch im Bereich Medien und Kommunikation.  Wäre es da nicht sinnvoll einen Ort zu finden an dem sich die Menschen austauschen könnten?  Wo man Lösungen präsentieren, Themen diskutieren oder nur einfach zuhören kann?

Wer Barcamps kennt weiß, dass diese Veranstaltungsform diese Möglichkeiten bietet.  Wer sie nicht kennt – sollte sie kennen lernen.

Ob z.B. Medienpädagogik, Social Communities, Smartphones oder Cloud Computing – das gesamte Spektrum Medien, Trends und Kommunikation ist möglich.

Zum Event:
Anmeldung und weitere Informationen über die Website des Barcamp.  Anmeldeschluss ist Mittwoch der 11. April 2012.
Datum: Freitag 13. April
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

 

flattr this!

The International Space Apps Challenge is your opportunity to build, create, and invent new solutions to challenges of global importance and shackspace is happy to announce that you can join this effort right here in Stuttgart, Germany.  shackspace teamed up with AerospaceResearch.net to host a weekend long hackathon (shackspace wiki).

Among the many and still growing numbers of challenges there’s also a few thought up by our fellow colleagues of AerospaceResearch.net.  Brightest Night‘s aim is to build a network of webcams to measure the ever increasing amount of light pollution introduced by growing urban areas and the spread of civilization into the furthers reaches of formerly untouched nature.  A fundamentally different question is posed by Tour of the Solar System which tries to determine if and how it would be possible to visit all the planets of our solar system with a simple Voyager class probe.
You’re free to post your own ideas or pick any idea you want and work on it.

About the International Space Apps Challenge
The International Space Apps Challenge is a 2 day technology development event during which citizens from around the world will work together to solve current challenges relevant to both space exploration and social need. The International Space Apps Challenge will take place on all seven continents – and in space – on 21-22 April 2012.

Update:
We’re currently in the process of acquiring sponsors to cover a few small prices and gimmicks to be handed out to participants and challenge winners, stay tuned for more information.
Also make sure to check out the official Frequently Asked Questions (FAQ).

Event Meta:
Signup required.
Date: 9am Saturday, 21st April to 4pm Sunday 22nd April 2012
How to find us: U4/U9 “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (across from Kulturhaus Arena)

flattr this!

Jeden dritten Dienstag im Monat trifft sich im shackspace die Stuttgarter Fraktion der German Unix User Group (GUUG).  Getroffen wird sich ab 19 Uhr und es geht um alle Themen rund um unixoide Betriebssysteme.

Zur GUUG:
Die German Unix User Group, gegründet 1984 als eingetragener Verein, ist ein Zusammenschluss professioneller System- und Netzadministratoren, IT-Sicherheitsexperten und Programmierer, deren bevorzugtes Betriebssystem Unix ist.
Nach unserem Verständnis umfasst Unix sowohl freie Betriebssysteme wie Linux, BSD- und OpenSolaris-Varianten als auch kommerzielle Unices. Wichtig sind uns die offenen Schnittstellen der Unix-Systeme, die Einhaltung der Internet- und anderer anerkannter offener Standards sowie vor allen Dingen die Möglichkeit, tief unter die Oberfläche schauen zu können.
Die GUUG veranstaltet seit mehr als 20 Jahren nationale und internationale Fachkonferenzen, auf denen relevante Entwickler und andere gestandene Experten Neuigkeiten der schnelllebigen IT vorstellen, man sich in Tutorien fortbilden oder seine Erfahrungen mit ähnlich Qualifizierten diskutieren kann. Eine eigene Fachzeitung erscheint als Mitgliedermagazin UpTimes mehrmals im Jahr. In einer Reihe von Metropolen gibt es (kostenlose) regionale Treffen mit Vorträgen, die Interessierten Gelegenheit zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch vor Ort bieten.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Dritter Dienstag im Monat
Anfahrt:U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Immer am letzten Donnerstag des Monats trifft sich die Linux User Group Stuttgart (LUGS) zur gemütlichen Runde im shackspace.  Gäste und Interessierte sind jederzeit willkommen.

Spektrum der LUGS:

  • von 15 bis 120 Jahre
  • von Leuten, die GNU/Linux vielleicht mal ausprobieren wollen bis zu Profis
  • von Gelegenheitsanwendern bis zu professionellen Anwendern

Was wird auf LUGS Treffen gemacht?:

  • Reden und Diskutieren
  • über GNU/Linux und andere Dinge
  • Trinken und Essen
  • Pinguine knuddeln
  • Spaß haben

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: jeder letzte Donnerstag des Monats
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!