Mittlerweile haben wir uns ein grundlegendes Rüstzeug für die Entwicklung von Java-Programmen angeeignet.  In den folgenden Seminarteilen wird es darum gehen, souverän mit der Sprache zu arbeiten.

Beim Java-Seminar diesen Dienstag den 29. Mai 2012 wird es um Objektorientierung im Allgemeinen gehen.  h0uz3 wird vorstellen, was Objektorientierung überhaupt ist und wozu man sie benutzt.  Das ganze wird diesmal etwas theoretischer Natur sein, um bei den Teilnehmern ein Gespür für OO (objektorientierte Programmierung) zu entwickeln um dann beim nächsten Java-Seminar richtig in die Java-Syntax bezüglich OO einzutauchen.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Dienstag, 29. Mai 2012, ab 20:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Am 22. Mai ab 20 Uhr findet im shackspace wieder der Java Workshop statt.

Thema: Klassen- und Methodensyntax.
Neben der Theorie wird es auch wieder praktische Beispiele geben.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Dienstag, 22. Mai 2012, ab 20:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Dies ist eine Wiederholung des letzten Krypto-Workshop. Der Termin ist:

Freitag, 25.05.2012
19:00 Uhr
Besprechungszimmer

Wir haben im letzten Workshop einige interessante Dinge gelernt.  Unter anderem hat sich zufällig Stefans Passwortgenerator als bedenklich herausgestellt, da alle modernen Hash-Funktionen unter einer gemeinsamen Schwäche leiden.  Ertes wird unter anderem eine kurze Analyse des Generators präsentieren und näher auf diese Schwäche eingehen.

Ansonsten haben wir nach einer einstündigen Wiederholung des dritten Workshops folgende Themen:

  • Sicherheit von Zufallszahlen,
  • Hash-Funktionen und ihre Eigenschaften,
  • Weiterentwicklung unseres Angriffsprogramms.

Jeder ist willkommen.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Freitag, 25. Mai 2012 um 19:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

shackspace lädt zum vierten Krypto-Workshop am

Freitag, 18.05.2012
Beginn: 19:00 Uhr

ein.  In welchem Zimmer er stattfindet, wird diesmal spontan entschieden.  Ihr könnt aber mit Optionsraum 2 oder Besprechungszimmer rechnen.

Nach einer einstündigen Kurzwiederholung zu Stromchiffren werden wir uns ab 20 Uhr genauer mit Zufallszahlen und Hash-Funktionen beschäftigen.  Anschließend werden wir unser angefangenes Programm weiterentwickeln, um Häufigkeitsanalysen durchzuführen zu können.

Wie immer ist jeder willkommen.  Wer neu einsteigt, sollte sich zu folgenden Themen selber erkundigen:

  • Wie funktionieren Substitutions- und Permutationschiffren?
  • Was ist eine Häufigkeitsverteilung und wie führt man eine Häufigkeitsanalyse durch?
  • Was sind Folgewahrscheinlichkeiten (Markov-Ketten)?
  • Wie funktioniert das One-Time-Pad und warum ist es so sicher?

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Freitag, 18. Mai 2012 um 19:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Es geht weiter mit dem Krypto-Workshop im shackspace!

Am Freitag den 11. Mai 2012 beginnt Session #3 um 19 Uhr mit einer einstündigen Kurzwiederholung des Materials der vorherigen Session.

Ab 20 Uhr geht es ans Eingemachte:

  • Zufallszahlen und Stromchiffren
  • Implementierung der gelernten Chiffren und Angriffe
  • Grundlagen zu Hash-Verfahren

Wie immer ist jeder willkommen.  Wer die ersten beiden Workshops verpasst hat und jetzt einsteigen möchte, sollte spätestens um 19 Uhr da sein und sich vor dem Workshop zumindest marginal zu Folgendem schlaumachen:

  • Funktionsweise von Substitutions- und Permutationschiffren
  • Grundlagen der abzählenden Kombinatorik (“wie viele verschiedene Passwörter lassen sich aus n Kleinbuchstaben konstruieren?”)
  • Was ist eine Häufigkeitsverteilung?

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Freitag, 11. Mai 2012 um 19:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!