TdoT3 is over, but unfortunately some people couldn’t find our location.  We are still wondering why, because this is how shackspace was illuminated during the event. :)

Finding shackspace from shack e.V. Hackerspace Stuttgart on Vimeo.

flattr this!

Es ist wieder soweit! Nach langer Pause lädt euch der shackspace ein zum

Krypto-Workshop 7
Der Diffie-Hellman-Schlüsseltausch

Freitag, 28.09.2012
Beginn: 20:00 Uhr
Seminarraum

Doodle-Anmeldung

Es haben sich viele Interessenten gemeldet, die gerne in die Workshop-Reihe einsteigen möchten. Um das zu ermöglichen wird das bisherige Thema unterbrechen. Stattdessen ist das ein Abend, an dem jeder teilnehmen kann, auch diejenigen, die den Workshop nicht von Anfang an besucht haben.

Dieser siebte Teil der Workshop-Serie führt euch in die Welt der asymmetrischen Kryptografie ein. Ihr werdet lernen, wie moderne Verschlüsselungs- und Authentifizierungssysteme technisch funktionieren, insbesondere GnuPG/PGP, SSH, SSL (z.B. HTTPS) und viele weitere.

Nehmt zusammen mit ertes den guten alten Diffie-Hellman-Schlüsseltausch (DH) auseinander, der nach 36 Jahren noch immer überall im Einsatz ist. Wann immer ihr eine HTTPS-Site aufruft, eine SSH-Verbindung zu eurem Server aufbaut oder euch an euer VPN anheftet, findet ein DH-Austausch statt.

Wer aktiv mitrechnen und mitbrechen will, darf gerne seinen Laptop mitbringen.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Freiwillige, formlose Anmeldung (Doodle) wäre  cool, braucht’s aber nicht.
Datum: Freitag, 28. September 2012, ab 20:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

The Sound of shackspace

Allgemein September 17th, 2012

By now it’s one of the shackspace traditions to have a DJ around at a party.  Lucky for us we’ve got a couple of DJs amongst us!
The last two events of this sort happened a week ago when one of our own, momo, turned 18 and again this Saturday when we had our yearly “open door” event.

momo’s birthday was powered by DJs Saiba and Jocki bringing you the finest mix of Drum & Bass, Blips & Breaks, Dubstep, and Trance.  Definitely something to take to the floor!

Saturday’s “open door” set a slightly different mood.  Learning from past events a loud party wasn’t going to work out in this context.  So the lounge was decorated to be exactly that: a lounge.
Grab a cocktail, hang out on the comfy couches, chat, hack, socialize.  All the while with DJ philgrooves spinning Deep House and Techno then handing off to Jocki who played some very chilled-out Drum & Bass vibes.  The evening culminated in a Phil vs. Jocki back-to-back House ping-pong duel.

Enjoy the recordings and give a big shout-out to our DJs :)

flattr this!

Am Samstag den 6. Oktober 2012 lädt shackspace um 15 Uhr zu einem Workshop rund um einige der Technologien hinter aktuellen Entwicklungen im Web.

Inhalte:

Ziel des Workshops ist das Bauen einer einfachen Web Application.

Vorraussetzungen:

  • schon mal irgendwas programmiert haben ist von Vorteil
  • Linux/Mac/Windows
  • neuer Browser, zB neuster Chrome oder Firefox, kein IE
  • Texteditor, empfohlen: sublime
  • node.js (>= 0.8.x)
  • mongodb (>= 2.2.x)

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Freiwillige, formlose Anmeldung (Doodle) wäre  cool, braucht’s aber nicht.
Datum: Samstag, 6. Oktober 2012, ab 15:00 Uhr (etwa 3 Stunden)
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Bild: nodejs.org http://nodejs.org/logos/

flattr this!

 

Am Sonntag den 9. September 2012 um 13 Uhr lädt shackspace zu einem Workshop der etwas anderen Art.

Dieser Workshop beschäftigt sich mit Musiktheorie, Notenlesen und -schreiben sowie Harmonielehre.
Wir fangen bei 0 an, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Inhalte sind im Einzelnen:

  • Musikalisches Basiswissen und Terminologie
  • Einführung in das Notensystem und Lesen von Noten
  • Sehr knappe Einführung in das Notensatzprogramm LilyPond
  • Einführung in die funktionale Harmonielehre

Wer an einem technischen Gerät mitschreiben will, möge sich Lilypond installieren.  Es werden nur kurz die Grundlagen erklärt und es steht den Teilnehmern frei, ob sie während des Workshops damit weiter zu spielen oder nicht.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Lesen von Noten.
Dauer: Maximal zwei Stunden.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Sonntag, 9. September 2012, ab 13:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Bild: Music Midlle Do OnSol CC-BY Ofeky

flattr this!