Es ist wieder so weit, wie jedes Jahr öffnet der shack e.V. die Pforten des zweit größten Hackerspace Deutschlands extra weit und zeigt was 160 Mitglieder auf 450 m² im letzten Jahr gehäkelt haben.

Geboten wird neben vielem Anderen:

  • Update: Jetzt neu! Lasercutter und -gravierer. Graviert beliebigen Text und Bilder auf eure $Geräte.
  • Update: Performance-Kunst edelster Güte! Im Hof wird eine Festplatte mit wichtigen Daten fachgerecht und endgültig zerstört
  • Der 3D-Drucker im Einsatz
  • Die wildgewordene Stickmaschine
  • Der wiederbelebte und reverse-engineerte Roboterarm
  • Das Elektroniklabor mit allen Möglichkeiten zu Design, Herstellung, Bestückung und Test von Elektronischem Krimskrams
  • Das Treppenhaus mit langen Katzen, Ponies, zornigen Vögeln, Krebsen und Raumschiffen
  • Der exklusive Votrag zum Thema “Hacking Payment Terminals” über Sicherheitskonzepte bei einem beliebten EC-Karten Terminals (geplant: 18 Uhr)
  • Die 5-Minuten-ThunderTalks Kurzvorträge mit wissenswertem aus dem shackspace Umfeld (den Nachmittag über)

Goodies:

  • Freies Rahmenprogramm und Führungen!
  • Foodstuff = Getränke, Waffeln und Crêpe .
  • Kaum Gefahr für Leib & Leben!
  • Eintritt frei! (Spenden willkommen)

Vorläufiges Tagesprogram:

12-13 13-14 14-15 15-16 16-17 17-18 18-19 19-20 20-21 21-22 22-23 23-24
Festplattenzerstörung
Thundertalks
Hacking Payment Terminals
Führungen
Quadcopter fliegen
Stickmaschine
Lasercutter
Plotter
Waffeln & Crêpe
Bar
Lounge & DJs

 

Meta:

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Freiwillige, formlose Anmeldung (Doodle) wäre  cool, braucht’s aber nicht.
Datum: Samstag, 15. September 2012, ab 12:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!