Ab Samstag den 27. Oktober 2012 lädt shackspace im zweiwöchigen Rythmus immer um 15 Uhr zu einem Workshop rund um die Technologien hinter aktuellen Entwicklungen im Web und im speziellen node.js.

Der Vortrag knüpft grob an den ersten dieser Art an, Details hierzu sind im Blogpost zum ersten node.js Workshop zu finden.

Organisator des Workshops und und Ansprechpartner ist shack-Mitglied rashfael.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: alle zwei Wochen, Samstag, ab 15:00 Uhr (etwa 3 Stunden)
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Bild: nodejs.org http://nodejs.org/logos/

flattr this!

shackspace lädt am Sonntag den 28.10. um 14:00 Uhr zum Workshop zu Das Schwarze Auge / Pen & Paper – Roleplaying.

Rashfael und flyx geben interessierten eine Einführung in die folgenden Bereiche:

  • Einführung in die Grundkonzepte von DSA
  • Charaktererstellung
  • Spielmechanik
  • Eventuell noch kurzer Überblick zum Meistern

Teilnehmer sollten dabei haben:

  • Papier und Bleistift (you don’t say)
  • Würfel: Mindestens 2 W6 und 3 W20. Würfel können beim Workshop für den Einkaufspreis erworben werden (solange der Vorrat reicht).

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Freiwillige, formlose Anmeldung (Doodle) wäre  cool, braucht’s aber nicht.
Datum: Sonntag, 28. Oktober 2012, ab 14:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Treffen: OpenStreetMap

Termine Oktober 22nd, 2012

Am Dienstag den 30. Oktober 2012 lädt shackspace um 19 Uhr zum OpenStreetMap Treffen.

Bei Openstreetmap (OSM) geht es darum eine freie Weltkarte zu erschaffen.

Ziel ist es, Rohdaten in Form von Straßen, Häusern, Flüssen, Wäldern, Einrichtungen etc. zu erfassen. Das “frei” ist im Sinne von “Freiheit” zu verstehen, damit zu tun und zu lassen was man will (nicht nur im Sinne von “Freibier”).

Mithilfe dieser Rohdaten ist es dann beispielsweise möglich Karten für verschiedene Anwendungen zu generieren:

Oder Auswertungen darauf zu fahren:

Im Zusammenhang mit OpenLayers.org lassen sich auch relativ einfach eigene Karten mit Overlay-Daten erstellen.

Agenda für dieses Treffen:

  • allg. Erfahrungsaustausch
  • Weiteres ergibt sich ad-hoc

Zielpublikum:

  • grundsätzlich jeder, der sich für OpenStreetMaps interessiert
  • aus dem Großraum Stuttgart
  • üblicherweise sehr gemischt, von Erstkontakt bis OSM-App-Entwickler

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Freiwillige, formlose Anmeldung (Doodle) wäre  cool, braucht’s aber nicht.
Datum: Dienstag, 30. Oktober 2012, ab 19:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Am Samstag den 6. Oktober 2012 lädt shackspace um 15 Uhr zu einem Workshop rund um einige der Technologien hinter aktuellen Entwicklungen im Web.

Inhalte:

Ziel des Workshops ist das Bauen einer einfachen Web Application.

Vorraussetzungen:

  • schon mal irgendwas programmiert haben ist von Vorteil
  • Linux/Mac/Windows
  • neuer Browser, zB neuster Chrome oder Firefox, kein IE
  • Texteditor, empfohlen: sublime
  • node.js (>= 0.8.x)
  • mongodb (>= 2.2.x)

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  Freiwillige, formlose Anmeldung (Doodle) wäre  cool, braucht’s aber nicht.
Datum: Samstag, 6. Oktober 2012, ab 15:00 Uhr (etwa 3 Stunden)
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Bild: nodejs.org http://nodejs.org/logos/

flattr this!

Jeden dritten Dienstag im Monat trifft sich im shackspace die Stuttgarter Fraktion der German Unix User Group (GUUG).  Getroffen wird sich ab 19 Uhr und es geht um alle Themen rund um unixoide Betriebssysteme.

Zur GUUG:
Die German Unix User Group, gegründet 1984 als eingetragener Verein, ist ein Zusammenschluss professioneller System- und Netzadministratoren, IT-Sicherheitsexperten und Programmierer, deren bevorzugtes Betriebssystem Unix ist.
Nach unserem Verständnis umfasst Unix sowohl freie Betriebssysteme wie Linux, BSD- und OpenSolaris-Varianten als auch kommerzielle Unices. Wichtig sind uns die offenen Schnittstellen der Unix-Systeme, die Einhaltung der Internet- und anderer anerkannter offener Standards sowie vor allen Dingen die Möglichkeit, tief unter die Oberfläche schauen zu können.
Die GUUG veranstaltet seit mehr als 20 Jahren nationale und internationale Fachkonferenzen, auf denen relevante Entwickler und andere gestandene Experten Neuigkeiten der schnelllebigen IT vorstellen, man sich in Tutorien fortbilden oder seine Erfahrungen mit ähnlich Qualifizierten diskutieren kann. Eine eigene Fachzeitung erscheint als Mitgliedermagazin UpTimes mehrmals im Jahr. In einer Reihe von Metropolen gibt es (kostenlose) regionale Treffen mit Vorträgen, die Interessierten Gelegenheit zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch vor Ort bieten.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Dritter Dienstag im Monat
Anfahrt:U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!