shackDas lange Warten hat endlich ein Ende. Am Samstag den 23. März 2013 lädt shackspace ab 19 Uhr zur sechsten Iteration der Thundertalks.

In Lightning-Talk-ähnlichen Kurzvorträgen wird über Aktuelles, Geschehenes und Kommendes referiert.
Ein Vortrag ist zwischen 5 und maximal 15 Minuten lang und es werden Vorträge zu den verschiedensten Themen gehalten.

Der Event steht allen offen und auch nicht-Mitglieder sind herzlichst eingeladen Vorträge zu halten oder einfach als Zuhörer dabei zu sein.
Wer sich darunter immernoch nichts vorstellen kann schaut sich am besten das Intro der letzten Thundertalksan.
Einen Vorgeschmack kann man sich bei den Aufzeichnungen der vergangenen Thundertalks holen.

Der aktuelle Stand der Agenda:

  1. Einführung (Samuirai)
  2. Heißer Hipsterwebscheiß – Wie performant ist der eigentlich? (rash)
  3. Enterprise-ready arbitrary sensor data tracking, reporting and distributed display using a high-performance key/value store backend to enable real-time updates on meat-space-linked physical events, … bitch! (Dr. hc. Bauer, ahokah)
  4. hSCADA – Standards ignoring SCADA system to be used in homes, hackerspaces and maybe offices with the capability to use a high-performance key/value store backend or simply directly derive data from arbitrary sensors and distribution via built-in display solutions as well as exposed web services with semi-real-time updates in the real world. (h0uz3)
  5. heckenkrebs (makefu/lassulus)
  6. Statische Webseiten mit nanoc (Skyr)
  7. SimulacrA (Studienarbeit) – Linux VM um die Basics von Hacking zu erklären (Samuirai)
  8. Zeit und Frequenz – ein Überblick (dom)
  9. ReparaturCafe – eine Idee für den Shack?(dw/optimzr)

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen! Wer gerne etwas vortragen will, bitte einfach auf der Thundertalks-Seite im Wiki eintragen.
Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Samstag, 23. März 2013 um 19:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Hello_2ab23c_2705941Diesen Samstag um 19 Uhr lädt shackspace zur Diskussion mit angegliedertem Vortrag zum Thema: Everybody knows you’re a dog - Diskussion über den Schutz der Privatsphäre, Vorratsdatenspeicherung und wie wir das im shackspace handhaben wollen.
Für weitere Spannung sorgt ein Exkurs zum Thema Kreditkartenbetrug.

shackspace Hacker pi, selbst mit langjähriger Erfahrung in den Aufgaben und Anforderungen die bei Internetdienstanbietern anfallen, beginnt den Abend mit einer kurzen Definition der Privatsphäre.
Weiter wird technisch dargestellt welche Arten von Datenspuren bei der Nutzung des Internets anfallen.
Durch einen Exkurs in einen tatsächlich geschehenen Kreditkartenbetrugsfall gehen wir anschließend über in die offene Diskussion darüber, was hinsichtlich Schutz der Privatssphäre und Vorratsdatenspeicherung technisch möglich ist und auch wie wir damit im shackspace umgehen wollen.

Agenda

  • Definition der Privatsspähre
  • Datenspuren bei Netzbenutzung
  • Fallbeispiel Kreditkartenbetrug
  • Offene Diskussion über Schutz der Privatssphäre, Vorratsdatenspeicherung und Handhabung im shackspace

Zum Event:
Teilnahmegebühr: Frei! (um Spenden an shack e.V. wird gebeten)
Anmeldung: Doodle
Datum: Samstag, 16. März 201319:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

shackAm Montag den 4. März um 20 Uhr lädt shackspace zum zweiten Teil des Workshops “Let’s build a compiler” ein.

Fall ihr den ersten Teil verpasst hat, könnt ihr noch immer einsteigen, sofern grundlegende Vorkenntnisse zum Thema Compilerbau vorhanden sind.

In diesem Workshop geht es um die Anwendung des im vorherigen Workshop gewonnenen Wissens.

Die Slides zu Teil #1 des Vortrags finden sich hier: cipher-code.de/letsBuildACompiler/

 

Zum Event:

Teilnahmegebühr: Teilnehmer an Teil #1 frei, Neuteilnehmer: 5 EUR (3 EUR für Mitglieder des shack e.V.)
Anmeldung: Doodle
Datum: Montag, 4. März 201320:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

c99eed5c9c20eb19a68c14256fbf5daeAm Samstag den 2. März 2013 lädt shackspace um 18 Uhr zu einem Workshop über statische Webseitengenerierung mit DocPad ein. Referent ist diesmal shackspace Hacker rashfael.

Statische Webseitengenerierung ist oft eine Alternative zu dynamischen Websiteframeworks wie WordPress oder Drupal. Es wird weder eine Datenbank noch ein komplexes Webserversetup benötigt,
vor allem der Workflow ist ähnlich der Entwicklung von Software, was für viele angenehmer ist das Rumklicken in Webfrontends und WYSIWYG-Editoren.

DocPad ist ein neuer Generator in einer langen Reihe von Static Website Generators.
Implementiert ist DocPad in JavaScript und node.js, die Dokumentensprache ist aber völlig frei wählbar.
Im Workshop werden als Sprachen CoffeeScript, Markdown, Jade und Stylus benutzt.

Vorraussetzungen:

  • Programmierkenntnis, CoffeeScript wird nicht erklärt, nur für eigene Plugins nötig
  • Linux/OSX/Windows
  • neuer Browser, zB neuster Chrome oder Firefox, kein IE
  • Texteditor, empfohlen: sublime
  • node.js (>= 0.8.x)
  • root-Rechte

Zum Event:
Teilnahmegebühr: 5 EUR (3 EUR für Mitglieder des shack e.V.)
Anmeldung: Doodle
Datum: Samstag, 2. März 201318:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Immer am letzten Donnerstag des Monats trifft sich die Linux User Group Stuttgart (LUGS) zur gemütlichen Runde im shackspace.  Gäste und Interessierte sind jederzeit willkommen.

Spektrum der LUGS:

  • von 15 bis 120 Jahre
  • von Leuten, die GNU/Linux vielleicht mal ausprobieren wollen bis zu Profis
  • von Gelegenheitsanwendern bis zu professionellen Anwendern

Was wird auf LUGS Treffen gemacht?:

  • Reden und Diskutieren
  • über GNU/Linux und andere Dinge
  • Trinken und Essen
  • Pinguine knuddeln
  • Spaß haben

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: jeder letzte Donnerstag des Monats
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!