Diesen Samstag, den 10. Dezember 2011 lädt shackspace alle Interessierten ein erste Schritte in der Funktionalen Programmierung zu wagen.
Konkret wird shackspace’s Haskell-Hacker Ertes zu eben selbiger Sprache referieren: Haskell.

Hinweise:

  • Es werden keine Programmierkenntnisse voraussetzen, und das hat einen guten Grund! Tatsächlich werden diejenigen, die keine oder wenig Programmiererfahrung haben, sogar im Vorteil sein.
  • Es ist in jedem Fall ein Fehler, mit der Einstellung zu kommen, man könne Haskell an einem Tag lernen.
  • Einen Editor solltet ihr bedienen können und auch ein paar Grundbefehle der Shell eures jeweiligen Betriebssystems (Linux, Windows or Mac empfohlen) kennen.
  • Editoren, die mindestens Syntax-Highlighting für Haskell anbieten, sind (alphabetisch):
    Eclipse (mit EclipseFP)
    Emacs
    Vim
    und weitere
  • Und zuletzt: Ihr könnt zum Mitmachen gerne einen Laptop mitbringen, aber das wird am Anfang keine Voraussetzung sein.

Zum Event:
Eintritt frei! Jeder ist willkommen!  Um formlose Anmeldung (Doodle) wird gebeten.
Datum: Samstag, 10. Dezember 2011 um 16:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!



Urspünglich gepostet: Dezember 6th, 2011
Tags: Termine

Leave a Comment