Logo_01gr

Samstag den 9. Februar 2012 lädt shackspace zum Synthesizer Workshop.

Michael von stromraum erklärt allen Interessierten die Prinzipien und Funktionsweise von Synthesizern. Behandelt werden unter anderem die Kernfragen

Alles das und noch viel mehr erfahrt ihr im stromraum Synthesizer Workshop.

Die Erfahrung zeigt, viele arbeiten mit digitalen Synths und benutzen dabei nur die Presets, weil sie nicht wirklich wissen wie man einen Synthesizer einstellt.  In diesem Workshop wird das Grundwissen der Klanggestaltung und welche Komponenten einem dabei zur Verfügung stehen vermittelt werden.  Egal ob digital oder analog.
Geschehen wird dies Anhand eines analogen Modularsynthesizers, an dem man haptisch sehr gut deutlich machen kann, wie die unterschiedlichen Wellenformen klingen, wie man eine Hüllkurve unterschiedlich einsetzt und wie z.B. die verschiedenen Filterflanken klingen.
Ein modularer Synthesizer ist durch seine Schaltungsfreiheit auch ein idealer akustischer Experimentierbaukasten für ungewöhnliche Klangstrukturen und Sounddesign.
Zufalls-Trigger, schwankende LFO-Modulationen und chaotische Frequenzmodulationen als Inspirationsquelle für eigene Klangkreationen.

Zum Event:
Teilnahmegebühr: 5 EUR (3 EUR für Mitglieder des shack e.V.)
Anmeldung: Doodle
Datum: Samstag, 9. Februar 201320:00 bis 22:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!



Reader's Comments

  1. Guildenstern not Rosencrantz | Januar 22nd, 2013 at 15:35

    Leider an Fasnacht. Da muss ich zu Hause aushelfen. Viel Spaß

Leave a Comment