As some of you might know already, shackspace does have a piano for everyone to play.
Of course we also have quite a few members who can use this instrument virtuously and do so on a regular basis.
However, our piano was suffering from a few notes which were slightly out of tune.

Lucky for us we also have members who have both the equipment and skill to do day to day tuning jobs. Now, without further ado, we shall present you shackspace resident musician and piano virtuoso flyx tuning the shackspace piano. The suspense! It’s unbearable!

Klavierstimmen from shack e.V. Hackerspace Stuttgart on Vimeo.

flattr this!



Reader's Comments

  1. Haki | Januar 23rd, 2013 at 21:03

    Habt ihr gewusst, dass es ganz in eurer Nähe die einzige Berufsschule für Klavierbau gibt? In Ludwigsburg! Da lernen die Azubis auch das Stimmen – Theorie und Praxis. Vielleicht, wenn ihr lieb fragt, könnt ihr sie mal besuchen gehen.
    Die Komplexität des Klavierstimmens wird landläufig massiv unterschätzt. Vom Legen der gleichstufigen Temperatur bis zur Spreizung zum Ausgleich der Inharmonizität ist die Theorie des Stimmens ein weites Feld. Die Handhabung des Stimmhammers und das Setzen der Wirbel zur Haltbarkeit der Stimmung muß man jahrelang üben, um ein brauchbares Ergebnis zu erzielen. Das benutzte Stimmgerät… na ja, mittlerweile gibt es zwar brauchbare Stimmprogramme, die sind aber unter Fachleuten immer noch umstritten, die meisten stimmen nach Gehör.
    Ich respektiere den mutigen Versuch. Nichts für ungut, aber – armes Klavier.

    Haki (Klavierbaumeisterin)

  2. Neutrino | Januar 27th, 2013 at 13:56

    Ein Klavier kann man nicht perfekt stimmen, wegen dem Pythagoreischen Komma: https://de.wikipedia.org/wiki/Pythagoreisches_Komma

  3. Nanu | Februar 8th, 2013 at 14:15

    Nicht einfach so etwas!

Leave a Comment