Am Dienstag den 12. Mai 2015 ab 17 Uhr freut sich shackspace in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart den everlab Event Verlegen in der 3. Dimension zu präsentieren.

3D-Druck eröffnet in vielen verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen ganz neue Betätigungsfelder. Auch Verlage werden mit vielen Fragen konfrontiert:

  • Wie kann der zukünftige Merchandising-Markt für Verlage aussehen?
  • Welche Möglichkeiten erschließen sich für Wissenschafts- und Technikverlage?
  • Wie sieht Lernen in der Zukunft aus?

Neue Geschäftsfelder wie das Verlegen von Modellen oder IP-Management können für Verlage interessant werden. Weitere Beispiele sind Figuren und Merchandising für Kinder- und Jugendverlage, Spiel- und Comicverlage, Materialisierung von Bildungsinhalten, geometrische Formen in der Mathematik, Organ- und Molekülmodelle in der Chemie und Biologie oder auch kreative Gestaltungsobjekte im Kunst- oder Designunterricht.

Zu den Vortragenden:
Alexander Hafner, General Manager, MakerBot Europe GmbH & Co. KG
Florian Horsch, Gründer HypeCask.com und Autor von „3D-Druck für alle“

Zum Event:
Plätze sind sehr beschränkt vorhanden, bitte unbedingt vorher anmelden.
Datum: Dienstag, 12. Mai 2015 ab 17 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Flattr this!

600_395679172Am Dienstag den 5. Mai 2015 trifft sich wieder as Hardware Startup Meetup im shackspace.

Wir freuen uns auf euch!

Diesmal geht es darum in welchem Format das Meetup in Zukunft weiterlaufen wird.

Agenda:
1900 – Networking
1930 – Vorstellrunde danach Networking

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Bitte kostenlos vorher anmelden (meetup.com).
Datum: Dienstag, 5. April 2015 ab 19 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Flattr this!

The NASA Space Application Challenge 2015: one hackathon weekend, 133 cities around the world, 949 projects, and our BigWhoop project is among the final 15 for the global People’s Choice Award. Read on to learn what happened during the event at the Stuttgart hackerspace shackspace and then go on and vote for BigWhoop and make it win the award!

NASA’s Space Apps Challenge is an international mass collaboration/hackathon organized on a global scale and held in all major cities worldwide, with a focus on finding solutions to challenges faced in space exploration and also to life on Earth.

The Winner of the Stuttgart chapter of Global NASA Space Apps Challenge is BigWhoop. BigWhoop addresses the “Open Source Air Traffic Tracking” Challenge. This challenge required the building of a tool that allowed users to select a particular flight and see its out-the-window or other views of the aircraft, and airspace. We decided to extend the scope of the project a bit. Our app was designed as a global sensor grid to measure the whole radio spectrum -thus  making air traffic monitoring a subset of the solution. This free and community driven approach based on small and low-cost software defined radio devices earned the local team a global nomination for NASA’s People’s Choice Awards and will be competing to be among the final 15 out of 949 projects for global People’s Choice awards. And now you can vote for the Stuttgart Team as of 27 April.

Just visit this page and vote for our #BigWhoop app (once a day).

 

Read the rest of this entry »

Flattr this!

175x170_freifunknetAm Donnerstag den 30. April 2015 trifft sich Freifunk Stuttgart e.V. im shackspace zum Flash in den Mai.
Los geht es um 18 Uhr.

Wer ein kompatibles Gerät mitbringt, bekommt vor Ort Hilfe beim Aufspielen der Freifunk Firmware. Bei schönem Wetter wird der Grill angeworfen.

Dieser Event richtet sich an alle Freifunkinteressierte und Leute die es werden wollen.

Zum Event:
Eintritt frei! Verbrauchsmaterial muss bezahlt werden. (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen)
Bitte unverbindlich anmelden (doodle.com)
Datum: Donnerstag, 30. April 2015, 18 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Flattr this!

Aringsm Sonntag, 26. April 2015 von 11 Uhr bis 20 Uhr findet im shackpace ein Chainmail Workshop statt. Heißt soviel wie: Wir basteln $Dinge aus Kettenhemdringen. Was gebastelt wird, können die Teilnehmer selbst entscheiden, primär werden es wohl Beutel sein (für Inspiration hier und hier).

An Material stehen zur Verfügung (siehe Bild):

  • Aluminiumringe (oben im Bild)
  • Gefärbte Aluminiumringe (Bildmitte; es sind weitere Farben verfügbar)
  • Gummiringe (unten im Bild; für Elastizität)

Die Ringe haben einen Durchmesser von etwa 0,8cm.

Durchgeführt wird der Workshop von flyx.

Kosten: Teilnahme ist kostenlos (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen);
allerdings müsst ihr die Ringe, die ihr verbaut, bezahlen. Der Preis beträgt 1,25€ pro 10 Gramm. 300 Ringe wiegen etwa 40 Gramm, für einen großen Beutel benötigt ihr etwa 1000 – 1500 Ringe.

Zum Event:
Eintritt frei! Verbrauchsmaterial muss bezahlt werden. (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen)
Datum: Sonntag, 26. April 2015, 11 bis 20 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Flattr this!