Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Python Workshop

Termine / Inhalte

  • Workshop 1 Sa 11.2.2012 ab 18:00
    • Einführung, Typen, Literale, Operatoren, Ausdrücke, Zuweisung, Blöcke, Flusskontrolle, Funktionen, Ein/Ausgabe
  • Workshop 2 Fr 24.2.2012 ab 18:00
    • Klassen, Instanzen, Methoden, Attribute, Vererbung, erweitern, überladen, modifizieren.
    • Files, „with“, standard library, Module, import
  • Workshop 4 Fr 23.3.2012 ab 18:00 - universeller Encoder
    • praktische Übungen / Lösung einfacher Problemstellungen
      • automatisiertes Testen, Test-Driven-Development „TDD“
      • Passwortgenerator
  • Workshop 5 Fr 6.4.2012 ab 18:00
  • Workshop 6 Fr 20.4.2012 ab 18:00
    • doctests
    • Metadata Dictionary Merger
  • Workshop 7 Fr 4.5.2012 ab 18:00
    • virtualenv und py.test testing framework
    • Dupefinder für's Dateisystem
  • Workshop 8 Fr 18.5.2012 ab 19:00
    • Flask - Web-App Microframework
  • Workshop 9 Fr 1.6.2012 ab 19:00
    • Flask / Jinja2
  • Workshop 10 Fr. 15.6.2012 ab 19:00
  • Workshop 11 Fr. 29.6.2012 ab 19:00
    • raise ValueError! Unten auf der Liste fehlt es v.a. an Interessensbekundungen / anderen Themenvorschlägen / Vortragenden.
  • Workshop 12 Fr. 13.7.2012 ab 19:00
    • adhoc im Workshop beschlossen / besprochen: Mercurial DVCS
  • Workshop 13 Fr. 27.7.2012 ab 19:00
  • Workshop 14 Fr. 10.8.2012 ab 19:00
    • adhoc im Workshop beschlossen: kivy
  • Workshop 15 Fr. 24.8.2012 ab 19:00
  • Workshop 16 Fr. 7.9.2012 ab 19:00
  • Workshop Fr. 21.9.2012 ab 19:00
  • Workshop Fr. 5.10.2012 ab 19:00
  • Workshop Fr. 19.10.2012 ab 19:00
    • ( Versuch Python auf Raspberi Pi / Typ B ) - Mike -
  • Workshop Fr. 2.11.2012 ab 19:00
  • Workshop Fr. 16.11.2012 ab 19:00
  • Workshop Fr. 30.11.2012 ab 19:00
  • Workshop Fr. 14.12.2012 ab 19:00
  • raise ValueError! Unten auf der Liste fehlt es v.a. an Interessensbekundungen / anderen Themenvorschlägen / Vortragenden.
  • danach regelmässig alle 2 Wochen Fr abends 19:00 (geändert, nicht mehr ab 18:00!)

Die Folien sind immer der aktuelle Workshop + die in den Workshops vorher gezeigten Folien.

Zusammenfassung, Vorkenntnisse

Der Workshop 1-4 setzt keine Python-Kenntnisse voraus. Allgemeine Programmierkenntnisse sind vorteilhaft, aber nicht zwingend vorausgesetzt. Die folgenden Workshops setzten Python-Kenntnisse voraus.

Bitte Laptop mitbringen (Shackspace-WLAN-Zugang ggf. vorher konfigurieren/ausprobieren).

Es wird um Python („die Sprache“) und insbesondere um Python 2.x („die Version“) und CPython („die Implementierung“) gehen, weil das derzeit die verbreitetste Version und die normale/übliche Implementierung ist.

Es wird den einen oder anderen Hinweis auf andere Python-Implementierungen und -Versionen geben, diese werden aber erstmal nicht tiefergehend besprochen (was aber kein Problem ist, denn vieles ist natürlich gleich/ähnlich bzw. wird dann bei Interesse in folgenden Veranstaltungen besprochen).

Vorbereitung

  • Python 2.7.x (oder 2.6.x) installieren
  • IDLE (als kleinster gemeinsamer Nenner - ist oft mit dabei, manchmal aber auch in einem extra Paket wie „python-idle“ o.ä.)
  • Editor-Anforderungen (wer nicht IDLE benutzen mag):
    1. utf-8 beherrschen
    2. Tabulator (1) in Spaces (4) umwandeln können
    3. Syntax-Highlighting für Python nicht zwingend aber sehr vorteilhaft
    4. Umfangreiche Liste brauchbarer Editoren oder IDEs für Python siehe hier: http://wiki.python.org/moin/PythonEditors

Interessante Themen?

Nach den Grundlagen sollten wir uns mal mit div. weiterführenden Dingen beschäftigen.

Es kann jeder Themen hinzufügen.

Wenn jemand sich mit nem Thema auskennt und dazu was erzählen kann / nen Workshop leiten kann: Name(n) hinter das Thema.

Wenn sich jemand für ein Thema interessiert, Name unter dem Thema hinzufügen.

Grundlagen / Python / Standardbibliothek

  • Unicode - Strategien zum schmerzfreien Umgang (Thomas Waldmann)
  • PyPy - alternativer Python-Interpreter mit JIT (Thomas Waldmann)
  • Jython - im Zuge eines Crossover-Workshops Python (Thomas Waldmann) + Java (house)?! :)
    • Markus Majer

3rd Party Libs/Frameworks

Themen mit Python-Bezug

  • sphinx - Documentations-Tool - ist in Python geschrieben und wird auch von vielen Python-Projekten benutzt, hat aber sonst nix mit Python zu tun (Thomas Waldmann)
    • Markus Majer
  • Mercurial DVCS - verteiltes Versions-Kontrollsystem - ist in Python geschrieben, plattformunabhänging, sonst aber kein Python-Bezug (Thomas Waldmann)
  • SCons - Make-Ersatz, in Python geschrieben. Erlaubt Buildskripte für C, C++ etc. platformübergreifend in Python zu schreiben
    • Georg
    • Thomas Waldmann

Tutorials und Bücher

project/python.1354889787.txt.gz · Zuletzt geändert: 2012/12/07 15:16 von tw