Shate (SHAck-maTE / openMate nach Art des Hauses)

Status
Alpha 1: überlebt, Nomnom! Alpha 2: steht im Kühlschrank und wartet darauf, ne coole Shate zu werden. Kohlensäure fehlt noch, aber Susi, Jan und hadez haben Sostream-Gerätschaften angekündigt

Ziel: ist eine Homebrew-Club-Mate-Alternative, die schmeckt und Kräfte weckt!

Verbesserungsideen - Kohlensäure - optimierte und effizientere Filtertechnik - aus 8 Litern Grundstoff mehr als 5 Liter fertige Shate erzeugen durch bessere Filter und bessere Prozessabläufe - Guarana-Mate-Tee als Grundstoff - Mate kalt aufbrühen - evtl. besser?

Hardware:

  • 8 Liter Wasser
  • 2 Tassen / 56 Teelöffel Pajarito-Yerba-Mate
  • ca. 100 ml Limettensirup
  • ca. 50 Teelöffel Rohrzucker
  • 1 Packung Zitronengras
  • Töpfe
  • Filter aka Sieb, Zewa, Kaffeefilter

Manual:

  • Wasser zum Kochen bringen
  • Mate-Tee und Zitronengras rein
  • 6 Minuten ziehen lassen
  • Zucker und Limettensaft zusammenschütten und in ca. 2 Tassen Mate-Tee auflösen, anschließend in den Mate-Tee reinkippen
  • Filtern
  • Abfüllen
  • Kühlen
  • NomNomNom!

Mitstreiter:

  • Susi
  • tensai
  • Robert
project/shate.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/31 09:01 von 129.69.58.150