Teleduschzelle

Cleanup / Documentation needs to happen.

Repository

github tdz ← alex code muss da rein.

Old

Team

  • Nadia
  • Christian
  • ttb
  • some others

Organize!!!

  • Durchlauferhitzer >=18kW
  • xx m Drehstromleitung yy mm² (fragst du Ulrich)
  • Duschkopf (groß, Festinstallation!)
  • Mischhebel (Armatur)
  • Zuleitungen (Kupfer) zur Mischarmatur und zum Durchlauferhitzer (8×90° 1x T-Stück, 4m Rohr)
  • Duschwanne (Maße?)
  • Fliesen (qm? Farbwunsch?) scheiss auf Fließen.
  • Access to Pulverbeschichtung 4 epic win * Sandstrahlgut?
  • Transporter? -Christian hat Zugang zu Sstadtmobil Transportern für wenig Geld
  • Stroboskop ;-)
  • Backsteine
  • Münzautomat → SR3 aus Arcade Automat

<del>content is king</del> make it so

AP1: Duschtasse setzen und anschließen

  • Endgültigen Platz festlegen und anzeichnen
    • dort die Fließen Abschlagen 1 Abend
  • Sockel für den Telefonzellenfuß Mauern 2 Nachmittage
  • TZFuß schleifen 2 Nachmittage + 2 Nachmittage
  • TZFuß Lackieren ← noch 1,2,3,4,5 Schichten 4 Abende
  • Backsteine fertig verfugen
  • mit Estrichglätter den Boden gerade ziehen
  • <ip>Löcher in der Wand wieder zugipsen</ip>
  • TZFuß setzen 1 Abend
  • Abfluß per Y an Regenrinnendurchfluss (→ mündet in die richtige Kanalisation) anflanschen 1 Nachmittag
    • Toilettenabfluss abdichten

Beteiligung: KH, Heavy, Nadia, Christian, Andi

Depends:

* Abwasserrohr (x mm, länge y cm) * Ytong-/Backsteine * Silikon/Sikaflex * Bohrhammer mit Meißel * Wasserwaage * Fliesen (auch später möglich)

AP2: Dusche Aufbauen

  • Dusche Waschen 3 Abende
  • <ip> Dusche zusammenbauen </ip> 3 Abende
    • „Sitz“-Halterungen absägen und verschleifen </de> 2 Abende * <del>Dach mit Beleuchtung ← Momo, Andy, me
    • <ip>Türe</ip>
    • Türdichtung(en)
    • Rückwand an der Wand befestigen</<del> (5x 8X180mm) 1 Abend * <del>Kaltwasseranschluss 1 Nachmittag
  • Sockel ausgießen (Flexkleber) 1 Nachmittag
  • Plexiglas-Abschluss zwischen Duschtasse und Seitenwänden (evtl. mit Beleuchtung) 2 Nachmittage
  • Dach draufschrauben
  • LED Stripes im Sockel<del> Phil der 3., Andy (joa, aber durchziehen bis zum Ende wäre wirklich eine erwähnenswerte Tat gewesen) * RGB-LED Ansteuerung (+ Duschkopf?, MPD*) ===== AP2.5: Armatur anschließen ===== * <del>Armatur an der Rückwand der Telefonzelle anbringen
    • Rohre an der Rückwand verlegen 1 Nachmittag

Depends

  • Armatur/Mischbatterie
  • Waschmaschinenanschluss 1/2“
  • Sperrventil 1/2“
  • Kupferrohr (x mm, Länge y cm), 8×90° Winkel, 1x T→Stück, 1x 1/2“ → Kufper Adapter(|| Flexschlauch aus dem Lager?)
  • Duschkopf + Flexschlauch &| Fester Duschkopf + Rohrgedöns

→ hieyay 1st Stage (Kaltwasserdusche)

AP3: Durchlauferhitzer

  • Durchlauferhitzer besorgen
    • gibts für 75Euro schon elektronisch geregelte DLE? - nope. ~135€ hat er gekostet
  • DE an Kaltwasser thx TTB für die Unterstützung
  • DE an Mischarmatur ^^ 1Abend + Nacht bis in der Früh ;-)

Depends:

  • Durchlauferhitzer
  • Rohrgedöns

AP4: Stromversorgung

  • Abgreifpunkt finden
  • Kabel verlegen

Depends

  • Kabel (5×6² ?, x m)

→ yeah Dusche

Next up

  • Abrechnungssystem
  • moar stuff

\ \ \

Man sollte mal ...

Projektphasen

Vorarbeiten

  1. Anlegen einer Projektseite
  2. Ausmessen der Damentoilette/Zelle, Projektierung, Finanzierung
  3. Befragung des Plenums
  4. Schaffung eines Projektarbeitsplatzes

Umbau der Zelle

  1. Zelle bzw. Zellenteile reinigen und reparieren
  2. Abwassersystem (Zellenboden, Duschwanne, Pumpe, Heizung)
  3. Flaschnerarbeiten (Rueckwand, Rucksack, Armaturen)
  4. Entlueftung, Beleuchtung, Brause (Zellendach)
  5. Elektronik (Steuerung, Pumpen, Luefter, Durchlauferhitzer)
  6. Herrichten von Seitenteilen und Tuere, Anbringen von Griffen

Umbau der Damentoilette und Verlegung des Drehstromanschlusses

  1. Verlegung/Entfernung des Putzbeckens
  2. Schaffung von Anschluessen fuer Frischwasser und Ablauf
  3. Legen eines Drehstromanschlusses

Aufbau und Inbetriebnahme

  1. Aufbau und Test
  2. Schaffung eines Abrechnungssystems (bei 2.4. beruecksichtigen)

Zunaechst mal sollten wir 1.0 bis 1.3 in Angriff nehmen:

1.1 Ausmessen der Damentoilette/Zelle, Projektierung, Finanzierung

Mit der Moeglichkeit, die Dusche spaeter auch in der Damentoilette betreiben zu koennen, steht und faellt das ganze Projekt. Hier muessen wir sehr sorgfaeltig planen. Wenn es zum Beispiel nicht moeglich ist, einen Drehstromanschluss zu legen, ist das vmtl. das Aus fuer das Projekt, ebenso, wenn die Zelle in den Abmassen nicht passt (was ich zwar beides kaum glaube, was wir aber unbedingt klaeren muessen). Auch die Finanzierung ist zu klaeren und im Anschluss ist noch das Go des Plenums einzuholen.

1.3 Schaffung eines Projektarbeitsplatzes

Die Telefonzelle ist recht gross und das Projekt kann nicht mal kurz in einer Projektbox ins Lager geraeumt werden.

Es ist deshalb noetig, einen festen Projektarbeitsplatz zu schaffen, an dem die Umbauten vorgenommen werden koennen - auch ueber Monate hinweg, denn das Projekt hat schon einen betraechtlichen Umfang.

Aus nachvollziehbaren Gruenden kann das nicht in der Damentoilette, der Werkstatt oder der Lounge erfolgen. Mein Vorschlag ist, dafuer den 1. Optionsraum soweit zu entruempeln, dass wir dort die einzelnen Teile aufstellen, aufbocken, auslegen, putzen, richten und/oder umbauen koennen.

Sprich: Wir muessen quasi eine temporaeren Werkstatt schaffen.

Historisches, Eigentuemer, Widmung

momo @ 2012-01-26:

Mir gehoert 10/70 der Zelle
"Ihr habt meine Zustimmung fuer den Umbau der Telefonzelle in eine
Teleduschzelle.
Ich kann auch fuer karo sprechen die zu 30/70[0] beteiligt  war.
Daraus folgt: 1 Telefonzelle darf umgebaut werden"

tv @ 2012-01-26:

  "Ich habe mich vertan: die Zellen gehoeren offiziell tensai, der sie
  gesichtet und gewuenscht hat.  Dann hat ein Trupp diese Zellen
  freigekauft vom LKW fallengelassen, da waren dann karo, momo, etc. und
  ich mit dabei.  Waldi + X haben dann afaik mitgezahlt.
  
  Die Zellen wurden zum Umbau angeschafft... und da der offizielle
  Eigentuemer nachwievor den Besitzanspruch leugnet, haben diese Dinger
  wohl keinen Besitzer und somit kann man mit diesen das richtige tun:
  verschrotten, verkaufen (ne, das geht ja nicht...), veraendern
  -- nach Herzenslust..."

tensai @ 2012-01-26:

(sinngem.) Ich habe sie nur gesehen. Sie gehoeren mir nicht.  * Listenpunkt  * Listenpunkt
project/teleduschzelle.txt · Zuletzt geändert: 2013/08/10 00:48 von excogitation