Die nächsten regelmäßigen Events findet ihr rechts in der Sidebar.

600_395679172 Hardware Startup Meetup
Dienstag, 7. Apil 2015 um 19 Uhr

Liste aller Events für: April, Mai

flattr this!

600_395679172Am Dienstag den 7. April 2015 trifft sich wieder as Hardware Startup Meetup im shackspace.

Wir freuen uns auf euch!

UPDATE: Daniel und Benjamin (die Organisatoren) sind leider kurzfristig verhindert. Es gibt keinen Vortrag. Wer trotzdem kommen will, kann dies gerne tun.

Agenda:
1900 – Networking
1930 – Vorstellrunde
- 15min Vortrag + 15min Q&A
danach Networking

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Bitte kostenlos vorher anmelden (meetup.com).
Datum: Dienstag, 7. April 2015 ab 19 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

wdmAt shackspace we always aim for higher goals, therefore team krebs took action and started with the utlimate project - world domination.
For a long time shackspace has had the wooden ‘world domination map’ on the lounge wall, which gave the whole room a unique flair.
Finally, this weekend some minor but annoying bugs on the map got fixed, like the missing Black and Caspian Sea in Eurasia.
The goal was to place as many hackerspaces (among those who implement the Hackerspace API) as possible on the map and show their open status using RGB LEDs.
Here’s a short timeline of this hacking weekend:
Thursday:
  • Sadly, all Mapping projects for the spaceAPI seemed dead at this point, so @momorientes and @makefoo teamed up and built http://map.krebsco.de to get started. In the process we found some hackerspaces that had switched lat and lon on their API implementations and notified them, in the near future there should be less hackerspaces in the Somalia region ;)
Friday:
  • ciko, @lotho and @momorientes began to make plans to fix minor bugs in the map and add the Caspian and the Black Sea
  • @phrewfuf and @momorientes started by adding the Caspian and the Black Sea to the exisiting wooden map initially built by @n3rdybirdy.
  • @lotho and @momorientes gave the map a finishing paint.

Saturday:

3pm:
  •  Jo merged a piece of wood to complete the Caspian Sea
  •  Jo and @codingrixx began to plan the path our bus would have to take around Eurasia
  • @phrewfuf started to solder the WS2812 LEDs and was later replaced by @pcopfer and @codingrixx.
10pm:
  • @codingrixx and @pcopfer did an awesome job and got half way through Europe
  • Meanwhile @flachdachjogger had started to rip out the existing background illumination and began to replace it with a high density LED stripe
Sunday:
1am:
  • @codingrixx single-handedly finished the soldering on Germany (so many hackerspaces!)
  • ttb and @codingrixx continued till 8am to finish Eurasia by soldering LEDs for the Netherlands, Belgium, France and Spain
11am:
  • @gryhsl started to assemble a sorted list of all APIs on the maps part.
  •  @momorientes and @flachdachjogger added 3 more hackerspaces to the map.
  • @flachdachjogger, @momorientes and ttb added wood and hot glue to improve the overall sturdiness of the map.
  •  @flachdachjogger added a power supply and improved the maps supply voltage.
  • @phrewfuf added an arduino for doing a simple fade as long as no ‘brain’ is added.

8pm:

Monday:
  •  @makefoo quickly hacked together a control script for the ws2811 on the esp8266 on the nodemcu firmware. The firmware opens a coap server and exposes the control of the LEDs from an external instance. A VM polls the hackerspace APIs and sets the LEDs to red/green according to their open status. Together with Samu the ESP8266 got deployed in place of the arduino used for testing.
After this long weekend the team had completed continental Eurasia (lacking some small islands such as the UK) and added about 80 LEDs (>450 solder joints).
Sadly smaller hackerspaces didn’t fit on the wooden map in crowded places (the Netherlands on the map is as big as four LEDs), but their status is always correctly displayed on http://map.krebsco.de.
If your hackerspace isn’t on the map, make sure to implement the current version of the hackerspace API, especially when your hackerspace is on the African continent or the Middle East
Work will continue during the next weekends and islands and other continents will be added. The map will also receive a new paint coat and the background illumination will be finalized (we didn’t have enough LED Stripes at hand).
For more pictures of the build check the shackspace Log!

 

flattr this!

Am Samstag, den 28.03., ab 15:00 Uhr stellt shackspace Mitglied Joachim in einem Workshop die deklarative Linux-Distribution NixOS vor.

 

Ziel des Workshops ist es:

Zur Teilnahme wird entweder eine funktionsfähige VirtualBox-Installation oder ein Laptop mit leerer Festplatte benötigt.

NixOS Neulinge können sich mit Joachims Vorträgen auf der GPN und der Easterhegg einen kleinen Vorgeschmack holen.

Zum Vortragenden:
Joachim ist langjähriger NixOS Entwickler und auch beruflich viel mit Linux unterwegs.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Samstag, 28.03.2015, 15:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

d5be303ec904bdd9c02481ac7dcfe189

Am Mittwoch den 4. März 2015 trifft sich wieder die Softwerkskammer im shackspace.

Diesmal gibt es einen Workshop rund um Behavior Driven Development mit Cucumber.

Eine Wassermelone ist innen rot und außen grün. Sie verbildlicht das Problem von schönigendem Reporting. Eine Gurke hingegen ist durch und durch grün und veranschaulicht Transparenz. Cucumber ist die Übersetzung vom deutschen Wort Gurke ins Englische und bezeichnet ein Werkzeug des Behavior-Driven-Development. Es dient der Spezifikation von Anforderungen an Software und ihrer automatisierten Überprüfung. Einsatzmöglichkeiten finden sich Beispielsweise im Umfeld von Java und .NET sowie bei diversen Web-Anwendungen. Im Workshop schärfen wir Requirements anhand von Beispielszenarien und bauen sie anschließend zu automatisierten Tests aus. Die so gewonnenen Tests treiben dann unsere Implementierung an, für die wir uns in Paaren zum Coding zusam- menfinden. Zum Abschluss reflektieren wir darüber, wann die erprobte Vorgehensweise geeignet ist Kommunikation und Transparenz zu fördern.

WICHTIG: Um bei diesem Cucumber-Workshop eine eingerichtete IDE bereit stehen zu haben sollte sie bereits im Vorfeld anhand der Anleitung auf einem mitzubringendem Laptop eingerichtet werden. Im Hands-On-Part benötigt je ein Programmierpaar einen so eingerichteten Laptop.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Mittwoch, 4. März 2015, ab 18:30 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

600_395679172Am Dienstag den 3. März 2015 trifft sich wieder as Hardware Startup Meetup im shackspace.

Diesmal gibt Dan Toma eine Einführung in das Thema Lean Startup. Anschließend ist Zeit über Lean Startup und Customer Development zu diskutieren.

Wir freuen uns auf euch!

Agenda:
1900 – Networking
1930 – Vorstellrunde
– 15min Vortrag + 15min Q&A
danach Networking

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Bitte kostenlos vorher anmelden (meetup.com).
Datum: Dienstag, 3. März 2015 ab 19 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!