Am Samstag den 27. September 2014 öffnet der shack e.V. ab 13 Uhr wieder einen der größten Hackerspaces in Deutschland – den shackspace – dem breiten Publikum:
In der Ulmer Straße 255 in Stuttgart-Wangen bietet sich die einmalige Gelegenheit auf 430 m² feinste Stuttgarter Technologiekultur am eigenen Leib zu erleben.

Führungen durch die Räume finden regelmäßig ab 13Uhr statt.
Ab 16 Uhr stellen shack e.V. Mitglieder und Gastredner im Rahmen von Kurzvorträgen(Thundertalks) ihre Projekte vor.
Ab 20 Uhr lassen wir den Tag bei gemütlicher Loungemusik durch unsere hauseigenen DJs dojoe und philgrooves an der Bar ausklingen.
Für das leibliche Wohl ist durch Waffeln, Crêpes, Chili con Carne und Kaltgetränke gesorgt.
Im shackspace haben Interessierte die Möglichkeit sich in in breitgefächerten Themengebieten weiterzubilden oder eigene Projekte zu verfolgen. Dafür bietet der shackspace unter Anderem 3D Drucker, Lasercutter, 3D Scanner, Stickmaschine, Elektroniklabor sowie Vortrags- uns Arbeitsräume.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!  
Datum: Samstag, 27. September 2014, ab 13:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

flattr this!

Jeden Samstag ab 15 Uhr treffen wir uns im shackspace zu ungezwungenem Frei-Hacken.

Was passiert und gemacht wird bestimmst du!
Bring deine Ideen, Dinge, Spielsachen, Freunde, Kinder, Eltern, Partner oder Haustiere und hab’ Spaß!

shackspace öffnet ab 15 Uhr seine Tore (wenn nicht sowieso schon von der vorherigen Nacht offen ist).  Komm einfach vorbei und fang’ damit an Dinge zu zerlegen, neue zu machen, zu verbessern, zu erfinden.

Achtung: Dieser Event ist ein UnEvent.  Nichts ist geplant, es gibt keine Agenda.  Du bestimmst was du machen willst indem du etwas in den Space bringst was du schon immer genauer unter die Lupe nehmen wolltest.

  • Wolltest du schon länger den Elektronikbausatz den du zum Geburtstag bekommen hast zusammenbauen aber benötigst etwas Hilfe?
  • Dein Gadget ist kaputt und du willst es selbst reparieren, weißt aber nicht wo du anfangen sollst?
  • Du willst irgendwas bauen und brauchst Starthilfe?
  • Du hast eine total verrückte Idee, weißt aber nicht wie du sie umsetzen kannst?

Auf all diese Fragen gibt es eine einfache Antwort: Komm’ zur wöchentlichen Saturday Hack Session im shackspace und mit aller Wahrscheinlichkeit wirst du jemanden antreffen der dir helfen kann.

Bei Fragen melde dich einfach auf unserer öffentlichen Mailingliste an und frag, oder hinterlass’ einen Kommentar unter diesem Beitrag.

flattr this!