Mitglied im shack e.V. zu werden ist einfach:

  1. Lies dir unsere Satzung durch, damit du mit den Zielen des Vereins und unseren rechtlichen Randbedingungen vertraut bist.
  2. Drucke dir die Beitrittserklärung aus.  Alternativ liegen auch meist ein paar Vordrucke im shackspace aus.
  3. Übergib das unterschriebene Formular entweder einem Mitglied des Vorstands persönlich, wirf es in den Vorstandsbriefkasten in der shackspace-Lounge oder schickst uns alles per Post.

 

Flattr this!

Reader's Comments

  1. Rex | November 15th, 2012 at 22:39

    Hallo

    Mir wurde empfohlen mich bei euch zu melden!
    Es ist ungefähr so: Ich und einige Kumpels wollten uns mal irgendwo Treffen um uns mal ein Hackerspace anzuschauen! Wir würden uns sowas gerne mal mit eigenen Augen anschauen!
    Wie sind aus verschiedenen, meist sehr kleinen Städten und kennen sowas eigentlich nur aus dem Interne, dazu kommt auch noch dass wir leider nur am Wochenende Zeit haben!
    Wegen der relativen nähe hatten wir Stuttgart als Treffpunkt gewählt!

    Daraufhin hatte ich beim CCCS wegen empfehlenswerten
    Hackerspaces in Stuttgart gefragt!
    und
    Mir würde empfohlen mich bei euch zu melden!

    Mit freundlichen Grüßen Rex.

  2. hadez | November 16th, 2012 at 08:25

    Am Wochenende vorbeikommen ist garkein Problem.
    Wenn du früher als später Mittag aufschlagen willst, frag am besten kurz auf der öffentlichen Mailingliste[0] nach.

    [0] https://lists.shackspace.de/mailman/listinfo/public

  3. Matze(Langer) | Juni 16th, 2013 at 09:55

    War ein schönes Kurz-WE bei euch. Wenn es nächste Woche schön warm wird, komm ich auf jeden Fall vorbei.
    Gegrilltes Lachsfilet mit scharfer Honigsoße & einem Hauch Dill.
    Karamelisierte Wassermelone, außen süß-knackig, innen frisch-fruchtig.

    Cya

  4. JoDerBaer | Mai 6th, 2015 at 23:05

    Hallo, ich kann mir vorstellen, daß „der erste Schwung“ raus ist… deshalb so wenig Beiträge seit 2013 8-(
    Ich würde aber anregen, die „Wunschliste“ mal zu überarbeiten, damit ich nicht immer Sachen dem ThiLab spenden muß 😉
    JDB

  5. exco | Mai 8th, 2015 at 20:11

    @JDB, von welcher Wunschliste sprichst du?
    Auf der Amazon Wunschliste sind doch jede Menge Dinge (und durch dich jetzt sogar noch mehr).

    –exco

  6. Paul | Februar 6th, 2016 at 12:07

    Hi, hört sich spannend an, euer Projekt. Würde gerne mal vorbei schauen… Aber -seid ehrlich- bin ich mit meinen 34 schon zu alt, oder sind da auch Leute in meinem Alter unterwegs?
    LG

  7. hadez | Februar 6th, 2016 at 12:34

    Komm einfach mal abends vorbei. Mit 34 bist du kein wirklicher Ausreisser 😉

  8. Fabe | März 2nd, 2016 at 18:08

    Hi,

    Sieht ja alles sehr interessant aus und macht Lust auf mehr! Ansehen würde ich es mir schon gerne mal, Frage wäre allerdings, an welche Zielgruppe sich euer Hackerspace im Alltag richtet. Digitale Medien und alles, was technisch und gesellschaftlich damit einhergeht, interessieren mich (m, 29) sehr; hier besteht auch ein enormer Diskussions- und Aufklärungsbedarf. Aber im Denken bin ich eher breit aufgestellt. Ich kann ein paar Zeilen C++ und klassisches Basic tippen, in einer Werkstatt hat jemand wie ich nicht wirklich viel verloren 😉 . Außer als begeisterter Zuschauer natürlich… Ist „das hier“ was für mich? Dann würde ich irgendwann im April vielleicht mal vorbeikommen (der März ist leider dicht…). Danke!

    LG

  9. hadez | März 2nd, 2016 at 18:21

    Hi, wir schreiben da nicht wirklich was vor, sind auch sehr breit aufgestellt.
    Komm am besten mal Abends ab 19 Uhr vorbei und lass dir ne Führung geben.
    Gruße

  10. Regis | März 29th, 2016 at 16:40

    Frage zu eurem Beitrittsformular: Der Unterschied zwischen dem vollen und ermäßigten Preis ist mir noch nicht ganz ersichtlich. Was wären den die Kosten für einen Otto normal hacker bei euch monatlich oder jährlich?

    Liebe Grüße

  11. hadez | März 29th, 2016 at 16:52

    Falls Herr Normal Vollverdiener ist zahlt er 20 EUR im Monat; macht 240 EUR p.a.
    Falls Otto Arbeitslos ist, Schüler, Student oder die Arbeitswelt bereits als Rentner hinter sich gelassen hat, sind es 8 EUR monatlich; ergo 96 EUR p.a.
    Gerne darf Otto uns aber auch durch einen – jeweils frei wählbar – höheren Betrag unterstützen 🙂

    Hoffe ich konnte helfen 🙂

Leave a Comment