nixos-loresAm Samstag den 20. Juni 2015 um 14 Uhr freut sich shackspace einen Followup zum zum vorherigen NixOS Workshop anzubieten.

In diesem Nix-Sprint soll eine eigene Hydra-Instanz für amd64 aufgesetzt werden um damit einen eigenen Nix-Channel (Binary Packages) zu erzeugen.

Das Ganze ist ein gemeinsames Forschungsprojekt, denn es muss rausgefunden werden wie man Hydra in Betrieb nimmt und damit Compile-Jobs verteilt.

Zielgruppe
Eingeladen sind alle, die sich schon etwas mit Nix/NixOS auseinandergesetzt haben und gerne ihre eigene Software bauen wollen.
Dies kann z.b. für folgende szenarien sinnvoll sein:

  • Eigene Patches (z.B. Security Patches) mit den offiziellen NixOS-Branches verwenden
  • Größere Mengen an eigener Software vorcompilen
  • Testing ob software baut: man muss diese nicht lokal compilen sondern kann dies z.B. in der Cloud erledigen

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Um formlose Anmeldung (doodle.com) wird gebeten.
Datum: Samstag, 14.06.2015, 14:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Flattr this!

IMG_20140819_152012Bereits im Februar 2015 installierte eine Gruppe Freiwilliger des shack e.V. im Flüchtlingsheim Arthurstraße in Stuttgart Rohr einen Internetanschluss sowie ein Internetcafe aus vier Surfterminals. Dadurch ist der Kontakt zu zurückgebliebenen Familienmitgliedern und Freunden einfach möglich. Auch fördert dies die Integration in unsere Gesellschaft welche ohne Zugang zum Netz, Email und Social Media nurnoch schwer vorstellbar ist. Ermöglicht wurde dies durch Spenden.

Vorarbeiten und Planung begannen bereits im Sommer 2014. Vier baugleiche Rechner wurden ausgewählt und mit einem Satz essentieller Software bestückt. Die Privatssphäre und Sicherheit der Benutzer war ein Kernpunkt der Planung. Alle Arbeitsplätze sind so konfiguriert, dass sämtliche Änderungen am System (Neuinstallationen, eingegebene Passworte, Verlauf des Browsers, …) beim Neustart automatisch verworfen werden.

Dank Freifunk Stuttgart e.V. können die Bewohner des Flüchtlingsheims Arthurstraße seit Kurzem diesen Internetanschluss auch über WLAN benutzen.

Fragen zum Projekt des shack e.V. werden gerne unter arthur@shackspace.de beantwort.

Vielen Dank an die Helfer, unter Anderem: pi, h0uz3, hadez, momo, bronsen, dritter

Flattr this!

header_logoAm Donnerstag den 25. Juni 2015 ab 19:30 Uhr freut sich shackspace in Zusammenarbeit mit dataTec einen zweiteiligen Workshop zur gehobenen Klasse des Messtechnik zu präsentieren.

Teil 1: Disecting CAN
CANbus ist ein in der Automobilbranche weit verbreitetes Busprotokoll und Dank Hardwaresupport vieler aktueller Mikrocontroller auch für Hobbyanwendungen einsetzbar. Will man CAN genauer auf die Finger schauen, gibt es unterschiedlichste technische Hilfsmittel. Eines aus der gehobeneren Klasse lernt Ihr in diesem Workshop kennen: das Keysight DSO9404A.

Teil 2: 3D EMV EMScan
Wer elektronische Geräte herstellt, muss auch für deren Verträglichkeit mit anderen Geräten sorgen. Zusammengefasst fällt dies in den Bereich der Elektromagnetischen Verträglichkeit, kurz EMV.
Um die Einhaltung geltender Richtlinien zu prüfen gibt es spezialisierte Messgeräte. Eine sehr elegante Lösung ist das 3D EMV EMScan welches eine 3D-Visualisierung der vom Gerät abgesonderten Strahlung ermöglicht.
Eigene Platinen zum Experimentieren mitbringen ist ausdrücklich erwünscht.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Bitte unbedingt verbindlich anmelden. Limitiert auf 25 Teilnehmer (doodle.com)
Datum: Donnerstrag, 25. Juni 2015 ab 19:30 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Flattr this!

8jg9sjt7ktai82edon139aflp4Auf Grund rechtlicher Änderungen können wir unseren liebgewonnenen Lasercutter nicht mehr länger betreiben. Daher steht die Anschaffung eines Ersatzgeräts an.

Einen Teil der Finanzierung erhoffen wir uns von der Aktion „Du und dein Verein“ der ING-DIBA, welche jedes Jahr 1000 € für 1000 Vereine spendet.
Die Aktion läuft noch bis Ende Juni. Bis dahin müssen wir unter den Top-200 unserer Gruppe (201-500 Mitglieder) bleiben um zu gewinnen.
Dazu brauchen wir eure Hilfe!

Mitmachen ist einfach: fordert auf der Abstimmseite eure drei Abstimmcodes an (Mobilfunknummer notwendig) und gebt alle drei dem shack e.V.
Selbstverständlich könnt ihr uns auch direkt spenden (keine Mobilfunknummer notwendig) und die Spende bei der nächsten Steuererklärung angeben (der shack e.V. ist gemeinnützig).

Dank Skyr vom CCCS gibt es sogar eine regelmäßig aktualisierte Grafik die den Stimm- und Platzierungsverlauf sichtbar macht:

Flattr this!

750px-Blender_Logo_official_brightbackground.svgAm Freitag, den 5. Juni 2015 ab 19 Uhr bietet die BUGS (Blender User Group Stuttgart) einen Workshop für Einsteiger in das Open Source 3D Programm Blender an.
An diesem Abend wird gezeigt wie man das Blender UI bedient und ein einfaches Modell erstellt und gerendert.

Bitte bringt alle eure Notebooks, eine Maus und am Besten eine Tastatur mit.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 limitiert.

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Bitte unbedingt verbindlich anmelden (doodle.com)
Datum: Freitag, 5. Juni 2015 ab 19 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Flattr this!