Automotive Security Research Group CTF Planning: The Birth

• What we’ll do
Ok Guys… it’s time to get serious. We would like to start planning the first ASRG CTF. This meeting will kick off the efforts to plan the CTF for this summer. We will look at project timing, budget, and brainstorm concerning the challenges. As far as I know, this will be the first Automotive themed CTF… and we are going to make it great. We ‘ll really looking forward to what we come up with, making a plan and putting it all together! Please RSVP because we will probably order some pizza. So if you have a little bit of free time, and would like to help out please come by and join us.

see:

CTF Planning: The Birth

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen)
Datum: Dienstag, 06. Februar 2018, 19 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

The Things Network Region Stuttgart 1.02 Community Treffen

The Things Network Region Stuttgart ist eine offene Community. Ziel der Gruppe ist der Aufbau eines IoT-Netzwerkes in der Region Stuttgart im Rahmen des THE THINGS NETWORK.

Unser monatliches Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat, diesmal sind wir im shackspace in Stuttgart-Wangen.
Eine gute Gelegenheit sich über die LoRa Aktivitäten zu informieren und an Hardware-Projekten zu basteln.

Themen:

  • Ausbau Gateways
  • Setup Netzwerk Server
  • Sensoren

Sonstige Berichte aus der Community…

Wir freuen uns auf Euer Kommen! [Anmeldung gerne per Meetup].

Zum Event:
Kosten: Eintritt frei! Spenden an shack e.V. willkommen
Datum: 01. Februar 2018, Beginn 18:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

 

Datenvisualisierung mit "R"

Datenvisualisierung mit “R”

Die Programmiersprache “R” war laut KDnuggets in 2015 die meistgenutzte Programmiersprache im Bereich Data Science. Die rasante Verbreitung der GNU Open License Programmiersprache beruht auf ihrer Stärke im Bereich Statistik und umfangreichen Möglichkeiten Daten graphisch zu analysieren. Anhand von Beispielen werden die “R” zugrundeliegende Philosophie im Umgang mit Daten vermittelt. Wir wollen uns Konzepte zur Erstellung von Interaktiven Reports und Webapplikationen anschauen und auf eigene Beispiele anwenden. “R” Kenntnisse sind nicht vorausgesetzt. Ziel ist es Wege zur Datenanalyse aufzuzeigen ohne sich in der Syntax zu verlieren. Der Weg könnte die ersten Schritte zum Machine Learning sein…

Beispiel

Wer Lust hat sich mit “R” zu befassen und seine enorme Vielseitigkeit zu ergründen ist am Donnerstag den 08.02.2018 um 19:00 Uhr in den shackspace eingeladen.

Die Themen diesmal

Wir programmieren zusammen in R, jeder kann ein Thema einbringen, z.b
o Bode-Diagramm Erstellung aus Messdaten
o flexdashboard
o shiny

Meetup Automotive Security Research Group Meeting 06: The New Year

Because it seems that most people are still on vacation during the first week in January and due to availability of the meeting room in Shackspace, we will have the meeting on the 16.01.2018. The agenda is still open, so if you have any topics, ideas or would like to give a presentation yourself, please let me know. As always, we will discuss some of the Automotive Security topics in the news, give an update concerning ASRG, present some of the fundamental reasons for Automotive Security, and then close with recommendations from everyone.

please see:
Meetup Automotive Security Research Group Meeting 06: The New Year

Datenvisualisierung mit "R"

Datenvisualisierung mit “R”

Die Programmiersprache “R” war laut KDnuggets in 2015 die meistgenutzte Programmiersprache im Bereich Data Science. Die rasante Verbreitung der GNU Open License Programmiersprache beruht auf ihrer Stärke im Bereich Statistik und umfangreichen Möglichkeiten Daten graphisch zu analysieren. Anhand von Beispielen werden die “R” zugrundeliegende Philosophie im Umgang mit Daten vermittelt. Wir wollen uns Konzepte zur Erstellung von Interaktiven Reports und Webapplikationen anschauen und auf eigene Beispiele anwenden. “R” Kenntnisse sind nicht vorausgesetzt. Ziel ist es Wege zur Datenanalyse aufzuzeigen ohne sich in der Syntax zu verlieren. Der Weg könnte die ersten Schritte zum Machine Learning sein…

Beispiel

Wer Lust hat sich mit “R” zu befassen und seine enorme Vielseitigkeit zu ergründen ist am Donnerstag den 21.12.17 um 19:00 Uhr in den shackspace eingeladen.

CRT"18.1 - 1. Computer-Retro-Treffen 2018

Seit 2015 treffen sich auf der CRT im shack Retro-Computing-Interessierte aus Stuttgart, Umgebung und ganz Baden-Württemberg.

Am 6. und 7. Januar 2018 findet das Treffen nun zum fünften mal statt.

Es wird repariert, gebastelt, gespielt, sich ausgetauscht, projektiert, vorgestellt und erkundet… alles an, mit, über und fuer alte Computer.

Ein Highlight auf dem letzten Treffen - der CRT”17.2 - war der neu entwickelte FPGASID, der auf der CRT”17.1 schon als früher Prototyp von seinem Entwickler gezeigt wurde.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Tischen zur Verfügung steht, sollte jeder, der an der Veranstaltung teilnehmen und dafuer Hardware mitbringen möchte, sich entweder im Orga-Thread im Forum des Vereins zum Erhalt klassischer Computer anmelden oder eine Mail an crt18.1@shackspace.de schreiben.

Zum Event:
Kosten: Eintritt frei! Spenden an shack e.V. willkommen
Datum: 6. und 7. Januar 2018 Beginn 12:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

 

shacklounge am Donnerstag - einmal im Monat

Nachdem die ersten drei Durchläufe der shacklounge erfolgreich waren und alle Beteiligten Spaß hatten, ist die shacklounge jetzt eine monatliche Veranstaltung, bei der wir Euch jeden ersten oder zweiten Donnerstag im Monat (je nach Verfügbarkeit der Veranstalter) mit enspannter, inspirierender Hackatmosphäre versorgen!

Feinste Klänge im rechten Licht laden euch ein zum Hacken, Chillen, Reden und Genießen.
Am DJ Controller sorgt Jocki für den richtigen Sound ergänzt durch die lichttechnische Umsetzung von p@d.

Da bleibt nur zu sagen:
Vorbeikommen - Mate ziehen - shack erleben!

Beginn ist jeweils gegen 20 Uhr, die nächsten Termine:

  • 2018-03-23 20:00

Und wer aus unerfindlichen Gründen nicht herkommen kann, z.B. wegen Wohnort auf den Antillen, kann sich zumindest den Sound nach Hause holen: Das DJ-Set wird live auf SceneSat, dem Demoszene-Sender gestreamt. Die trippige Lichtshow verpasst Ihr natürlich :(

Aufnahmen der DJ-Sets werden $irgendwann nach dem Abend auf http://dojoe.net/mixes veröffentlicht.

Meeting 05: Automotive Networks and Penetration Testing

For the next meetup, we will discuss some of the basics concerning vehicle networks (Layout, Advantages, Disadvantages and so on) as well as penetration test process at a high level.

As always, we will discuss some of the Automotive Security topics in the news, give an update concerning ASRG, present some of the fundamental reasons for Automotive Security, and then close with recommendations from everyone.

Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Dienstag, 05. Dezember 2017 ab 19:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

https://www.meetup.com/de-DE/Automotive-Security-Research-Group-ASRG/events/244922795/

ASRG Meeting 04: Automotive Networks





During the last meeting, there was some discussion concerning automotive vehicle networks and architecture. For the next meetup, we will discuss some of the basics concerning vehicle networks (Layout, Advantages, Disadvantages and so on).

As always, we will discuss some of the Automotive Security topics in the news, give an update concerning ASRG (Automotive Security Research Group), present some of the fundamental reasons for Automotive Security, and then close with recommendations from everyone.

Please let us know if anyone wants to present something or invite someone to present.

Please register on the meetup site:


https://www.meetup.com/de-DE/Automotive-Security-Research-Group-ASRG/events/244746961/



Zum Event:

Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen) Jeder ist willkommen!
Datum: Dienstag, 07. November 2017 ab 19:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

eloop 2017: Wegwerfen, neu machen

logo der eloopAm 11.11.2017 macht die eloop zum zweiten Mal Station in Stuttgart - dieses
Jahr unter dem Motto “Wegwerfen, neu machen“.

Die eloop ist eine Austauschplattform von Hackern in Enterprise
Unternehmen. Hier findet man ein offenes Ohr, wenn der Chef mal wieder jQuery
auf dem Mainframe installieren möchte oder es Probleme bei der firmenweiten
Verteilung von Bitcoin Minern gibt. Dazu gute Vorträge & Geschichten, viel Sekt
und nette Menschen.

Die eloop ist cybergeprüft und active-active hochverfügbar.
Themen sind unter anderem Leidensgeschichten aus dem Unternehmen, wie man dort
moderne Softwareentwicklung durchsetzt und der Betrieb von legacy
Infrastruktur. Außerdem rennt dein Chef sowieso dauernd auf eine Konferenz -
warum also nicht auch du mal.

Der Zeitplan ist randvoll gepackt mit wunderbaren Vorträgen von Speakern verschiedenster Industrien ( http://eloop.org/#Schedule ). Wer spontan ein eigenes Thema platzieren möchte hat in den Lightning Talks in 5 - 15 Minuten Zeit dies zu tun. Bonuspunkte für Medieneinsatz, Handouts und freies Sprechen. Jeder Vortragende erhält außerdem ein individuelles Horoskop auf echten Papier und eine doppelte Portion Sektempfang. Für die Anmeldung kann sich zu Beginn oder innerhalb des Kongresses an das Orga Team gewandt werden.

Die eloop freut sich auf euch!

Zum Event:
Eintritt frei! Spenden an shack e.V. und in Form von Sekt willkommen
Datum: Samstag, 11. November 2017 Beginn 10:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)
URL: http://eloop.org/